Buchtipp: Hamburg und drumrum – 50 thematische Ausflüge

Egal ob es regnet, stürmt oder schneit – Hamburch ist immer eine Reise wert. Und wer hier in der schönsten Stadt der Welt wohnt, der hat eh schon das große Los gezogen. Doch wie gut kennt Ihr unsere Stadt und deren Umgebung eigentlich?

Wusstet Ihr zum Beispiel, dass es in Wedel eine NABU-Station zum Vögel beobachten gibt oder dass das Alte Land nicht nur für seine Obstbauern, sondern auch für seine Kirchenorgeln bekannt ist? Ich auch nicht! Deswegen empfehle ich Euch heute das Buch „Hamburg und drumrum: 50 thematische Ausflüge“ vom Hamburger Junius Verlag.

50 außergewöhnliche Ausflüge

Ob eine Exkursion entlang der Elbe, ein geschichtlicher Abstecher ins Museum oder eine Spritztour aufs Land – Das Buch beinhaltet nicht nur 50 außergewöhnliche Ausflugstouren durch Hamburg und Umgebung, Ihr erfahrt zusätzlich auch die Öffnungszeiten, Preise sowie Empfehlungen für den Anfahrtsweg, Parkmöglichkeiten sowie Verpflegungstipps.

Die Liste der Ausflüge ist wirklich sehr vielfältig. Besonders interessant finde ich beispielsweise den Wasserkunst-Ausflug zur Elbinsel Kaltehofe, den Obst-Ausflug ins Alte Land, den Flughafen-Ausflug zum Hamburger Airport, den Astronomie-Ausflug zur Sternwarte in Bergedorf und der „Boßeln for Friends“-Ausflug. Wenn demnächst mal wieder gutes Wetter ist, wisst Ihr, wo ich mich dann rumtreiben werde. 🙂

Mein Fazit

Das Buch „Hamburg und drumrum: 50 thematische Ausflüge“ bietet ausgefallene Tipps, die nicht nur für Touristen sehr sehenswert sind. Und falls Ihr jetzt neugierig seid, gibt es hier noch einen kleinen Blick ins Buch. 🙂

Was war denn für Euch bisher der schönste Ausflüg, den Ihr in Hamburg unternommen habt? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

More Posts - Website

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: