Warum ich mein Herz an die Alster verloren habe…

Moin Moin, meine lieben Hamburg Lover! Ich nehme euch heute mit an einen meiner absoluten alltime favorite Lieblingsplätze in Hamburg, die Alster! Schon seit meiner Jugend ist es die ganz große Liebe, damals haben wir wild und ungestüm unsere Runden auf dem Mofa gedreht und ausgelassene Parties in den Clubhäusern der Rudervereine gefeiert, heute zieht es mich am liebsten ganz früh morgens, wenn noch kein Mensch unterwegs ist, mit meinem Hund Cookie zu dieser Bilderbuchschönheit…Sonntagmorgen Spaziergang an der Alster HamburgHundespaziergang an der Alster HamburgAlster Boote Hamburg Skyline Ich meine, das sieht doch fast aus wie ein Ölgemälde, findet ihr nicht? Ich liebe einfach diesen Kontrast, an manchen Stellen Natur pur und nur ein paar Boote, die malerisch auf dem Wasser liegen und sich mit den Wolken im Wasser spiegeln, und dann am Horizont die Skyline von Hamburg, die mir fast jedesmal den Atem raubt…was für ein Panorama! Und wie herrlich, wenn sich an manchen Morgenden so langsam der Frühnebel verzieht und die Alster zum Leben erwacht…Alster Segelboote Sommer in Hamburg Jeder einzelne Meter, den man entlang der Alster spaziert, bietet eine neue Optik…und diese Farben!Japan an der Alster Hamburg Manchmal vergisst man fast, dass man in einer Millionenstadt lebt, die…äh…auch in Fernost sein könnte…??? Doch dann begegnet einem plötzlich ein typischer Hamburg Klassiker, Bodos Bootssteg! Dort kann man nicht nur Boote mieten und auf der Alster schippern, sondern es sich mit einem Getränk bequem machen und den sensationellen Blick genießen, ich hörte, dass hier der Flirtfaktor ziemlich hoch ist… 😉Bodos Bootssteg Alster Hamburg Gut gestärkt läuft man weiter und biegt, wenn man Lust auf eine große Runde hat, nochmal an der Binnenalster Richtung Hamburg City ab und erfreut sich am Anblick der Schwäne bei den AlsterarkadenAlsterschwäne Hamburg CityStadtvilla Fernsicht 5 Alster Hamburg …oder läuft weiter entlang der Außenalster, vorbei an prächtigen Stadtvillen, in denen man selbst wohl niemals wohnen wird, aber fühlt sich trotzdem reich, einfach deshalb, weil man das Glück hat, in dieser wunderschönen Stadt zu leben!

Mein Fazit: Bei einem Spaziergang hast du die perfekte Möglichkeit, auf 7,5 km in ca. 2 Stunden die ganze Schönheit Hamburgs zu erleben, und ich gestehe, dass ich ein ganz klitzekleines bisschen mehr Alster, als Elbe bin…welcher Typ bist du denn eigentlich? 😀

4 Kommentare

  1. gajako sagt:

    Moin!
    Was für wundervolle Fotos! Ich liebe die Alster … und die Elbe.
    Die Alster mochte ich immer, wenn ich entspannen und die Seele baumeln lassen wollte. An die Elbe bin ich immer, wenn mich das Fernweh gepackt hat. Natürlich konnte ich mich dort auch entspannen ☺
    Danke nochmal für die tollen Fotos. Ich merke, dass ich un-be-dingt mal wieder einen Besuch einplanen muss.
    Alles Liebe …
    Gaby

    1. Steffi sagt:

      Moin Moin, liebe Gaby! Ja, ich bin auch immer wieder überwältigt von all den schönen Ecken in Hamburg und kann mich gar nicht satt sehen. Und die Alster hab ich eben ganz besonders lieb, so viele schöne Erinnerungen! Mensch, ja, sieht wohl so aus, dass du sehr bald mal wieder nach Hamburg kommen musst, gell? 😉 Hab´einen schönen Tag, liebe Grüße, Steffi

  2. Andy sagt:

    Ach du liebe Zeit, was für schöne Photos! Da muss ich gleich mal hin, sobald das nächste Mal die Sonne auftauch!

    1. Steffi sagt:

      Hey Andy, Sonne ham wir ja nu grad satt, also…wie war´s an der Alster? 😉

      Grüßchen, Steffi

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: