Bier in Hamburg – 9 Tipps für Bier-Liebhaber

Ein kühles Blondes, Flüssigbrot, Maurerbrause, ein Maß, eine Halbe, eine Krawallbrause, Hopfen und Malz oder Gerstensaft. Egal wie man es dreht und wendet, wir Deutschen lieben das Bier! Letztes Jahr hat jeder von uns mehr als 105 Liter getrunken. Und auch, wenn die Bayern mit ihrem Oktoberfest ganz schön zu buche schlagen: Wir Hamburger sind ebenfalls wahre Meister des Biers! Hier meine 9 Tipps für Bier-Liebhaber in Hamburg.

#1 Holsten Brauwelt

Die Holsten Brauwelt ist ein Erlebnis für Bier-Liebhaber und für echte Experten. Bei zwei Seminaren kommt jeder auf seine Kosten. Ihr könnt euch entscheiden zwischen einer Besichtigung der Brauerei, einem Seminar zum Thema Bier und wer ein echter Bier Fan ist, kann hier sogar sein eigenes Bier brauen. Ein absolut fantastisches Erlebnis.

#2 Altes Mädchen

Im Alten Mädchen gibt es nicht nur gutes Essen, sondern auch eine große Auswahl an Bier. Das Motto des Ladens: Das Bier ist der Star! Und das lebt der Laden auch. Überigens: Das Alte Mädchen heißt Altes Mädchen, weil Freddy Quinn unsere schöne Stadt einst so genannt hat. Heimatliebe pur!

#3 Kuddel Bier

Bier in Hamburg

Das Wort PUR beschreibt Kuddel Bier wohl am besten! Das Design ist schlicht und schlank. Der Geschmack klar und unverfälscht. Ein frisches, gutes, sauberes Bier für alle Fans vom klassischen Bier! Die Frische schmeckt man.

#4 Ratsherrn

Bier in Hamburg

Im Zentrum unserer schönsten Stadt befindet sich die Brauerei, in der eines der typischsten Hamburger Biere gebraut wird. Erst seit 2012 gibt es Ratsherrn mitten in der City. Trotzdem gehört das Bier jetzt schon zur Stadt und ist unverwechselbar im Design. Auch hier gibt es Führungen für wahre Bier-Liebhaber. Und das Beste: Eine Verkostung ist inbegriffen! Bei der großen Auswahl an Ratsherrn Biersorten ist das ein echtes Abenteuer.

#5 Astra

Bier in Hamburg

Bier und Hamburg? Da denkt man sofort an Astra! Der Klassiker unter den Hamburgern hat einfach die lustigsten Werbekampagnen und ist mehr als nur ein Bier. Astra ist eine Marke, eine Einstellung, Astra ist Hamburg!

6# elbPaul

Bier in Hamburg

elbPaul ist rein optisch ein wunderbar sympathisches Bier. Und auch beim Geschmack hat es viel zu bieten. Nach eigener Rezeptur gebraut gibt es den Paul inzwischen in drei Sorten: Pils, Weizen, Sommerbock. Da es elbPaul noch nicht in allen Bars gibt, hat der Braumeister ein Pauls Mobil ins Leben gerufen. Mit zwei Zapfhähnen ist er in Hamburg unterwegs und sogar für private Feiern zu buchen.

#7 Gröningers Braukeller

Hier gibt es Essen und Trinken – natürlich alles mit traditionellem Hintergrund. Denn die Privatbrauerei Gröninger gehört zu den ältesten in Hamburg. Die Geschichte der Brauerei geht bis 1722 zurück.

#8 Duckstein

Es ist wieder so weit! Das Duckstein Festival steht vor der Tür. Bis zum 31. Juli gibt es jede Menge Kultur und Musik auf die Ohren. Das Festival findet in der Hafen City statt. Für Aktivitäten der Bauchmuskeln ist dank einigen Comedy Acts auch gesorgt!

#9 Beyond Bier

Neben einem grandiosen Shop mit Bieren aus aller Welt – fein säuberlich nach Ländern in den Regalen verstaut – bietet das Team von Beyond Beer auch Braukurse an. Das Besonders dabei: Ihr dürft euer Bier nicht nur vor Ort trinken, sondern könnt es auch abgefüllt mit nach Hause nehmen. Ein großartiges Erlebnis und auch ein tolles Geschenk, egal ob zum Geburtstag oder zu Weihnachten oder zum Jubiläum oder einfach nur, weil Bier toll ist!

Über Franka

Auf 36 qm wusseln 6 Beinchen herum. Vier davon sehr kurz, zwei etwas länger. Mit Schirm, Charme und Dackel erobere ich die Hamburger Neustadt jeden Tags auf Neue! :)

2 Kommentare

  1. Stiftung Historische Museen Hamburg sagt:

    Liebe Franka,
    liebe Kati,

    Hamburg ist das Brauhaus der Hanse! Ist so und war schon immer so! 🙂 Denn Lübeck galt einst als das „Kaufhaus“ der Hanse und Köln als das „Weinhaus“.
    Im 14. Jahrhundert gab es in Hamburg sage und schreibe 450 Brauhäuser!!! Bier wird also in unserer schönen Stadt besonders groß geschrieben. Das Thema „Bier“ wird dann ab dem 7. September 2016 auch im Museum für Hamburgische Geschichte im Mittelpunkt stehen, dann heißt es: Kein Bier ohne Alster. Hamburg – Brauhaus der Hanse (http://www.hamburgmuseum.de/de/sonderausstellungen/kein-bier-ohne-alster.htm)

    Liebe Grüße
    Wera

  2. Quasi als Tipp Nr. 10 Das Brauhaus Johann Albrecht, Börsenbrücke, die brauen seit Jahren schon ein helles Bier „Messing“ und ein dunkles malziges „Kupfer“, sowie zu Festtagen ein Bockbier
    Tipp Nr. 11 Das Blockbräu an den Landungsbrücken, die brauen ein sehr hopfiges Helles und zu Festtagen auch mal ein besonderes Bier.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: