6 tolle Weihnachtsmärkte für Groß und Klein

Juhu, die Weihnachtsmärkte in Hamburg haben geöffnet, und das ist selbst für Weihnachtsmuffel immer die beste Gelegenheit, sich in Stimmung zu bringen! Wo sich Kinder am wohlsten fühlen, wo man mit den Kollegen nach der Arbeit noch ein paar Becher Glühwein verhaften kann, oder wo es ganz viel zu gucken und zu shoppen gibt, das verrate ich euch jetzt…

1. Rindermarkthalleweihnachtsmarkt-rindermarkthalle-hamburg-st-paulieisstockschiessen-rindermarkthalle-st-pauli

Dieser Weihnachtsmarkt hat eine ganz besondere Attraktion, Eisstockschießen! Das ist auf jeden Fall eine Mordsgaudi für die ganze Familie! Aber man kann auch einfach ganz gemeutlich auf ´nen Drink und einen netten Schnack dorthin, die Stimmung ist auf jeden Fall toll, und die Rindermarkthalle leuchtet abends so schön!

2. Gänsemarktgaensemarkt-weihnachtsmarktImmer schon ein Klassiker und bekannt für mitunter sehr ausgelassene After Work Sessions mit den Kollegen…tagsüber kann man sich an hübschen Büdchen mit Handwerk und Weihnachtsgedöns erfreuen, sich am Schwenkgrill stärken, und für die Kinder gibt es auch ein kleines Karussell!

3. Osterstraßeweihnachtsmarkt-osterstrasse-hamburg-eimsbuettelEin kleiner, aber sehr beliebter Markt mit einem tollen Karussell, an dem tagsüber auch immer ordentlich Halligalli angesagt ist, herrlich für Kinder! Gegen Abend tummeln sich viele, die ihren Feierabend bei einer schönen Bratwurst und ´nem Glühwein genießen! Da der Markt auf dem Weg zu meiner Arbeit liegt, kann ich manchmal nicht widerstehen, mir eine Portion frischen Schmalzkuchen zu kaufen und unter neidischen Blicken in der U-Bahn zu verputzen… 😉

4. Rathausmarktweihnachtsmarkt-rathausmarkt-hamburgweihnachtsmarkt-rathaus-hamburgDer Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus ist ganz schön groß und hat dementsprechend auch viel zu bieten! Unzählige Stände mit Handwerkskunst, Spielzeug, Weihnachtsdeko und Leckereien. Und überall duftet, blinkt und glitzert es um die Wette! Ein Rausch für die Sinne und nicht ganz so gemütlich, aber dafür mit viel Flair, weil dieser Markt nicht nur viele Hamburger, sondern auch internationales Publikum anlockt. Und die Kulisse so mitten in Hamburg City ist natürlich auch etwas ganz besonderes!

5. Apostelkircheweihnachtsmarkt-an-der-apostelkirche-hamburg-eimsbuettelDieser Markt ist wirklich sehr klein, aber ganz ganz fein, weil es hier gaaaanz entspannt zugeht! Ein paar nette Büdchen, die im Kreis vor der schönen Apostelkirche in Eimsbüttel stehen, geben dem Markt einen beinahe dörflichen Charakter, was bei all dem Weihnachtsrummel ja auch mal sehr schön ist. Ich finde ihn perfekt, wenn man Lust auf eine leckere Kleinigkeit, einen schönen Pott Glühwein und einen entspannten Klönschnack hat!

6. Winterpridewinterpride-weihnachtsmarkt-hamburg Der plüschigste Weihnachtsmarkt in Hamburg ist der Winterpride in St.Georg, mit viel Pink, sehr vielen Getränken und DJ Mucke, da wird nicht nur der Gay Community ganz warm ums Herz…supertolle und ausgelassene Stimmung!

So, ihr Lieben, das waren meine Weihnachtsmarkt Tipps für euch! Verratet ihr mir nun, wie ihr euch in Weihnachtsstimmung bringt, und wo ihr am liebsten euren Glühwein schlürft? Ich freue mich wie Bolle über eure Kommentare und vielleicht sogar Fotos…? 😀

 

Merken

Über Steffi

Stephanie, eine Hamburger Deern made in 1968, liebt die frühen Alster und Elbe Gassirunden mit ihrem Dackelmix Cookie, entdeckt gern Neues in Hamburg, aber liebt auch die Klassiker! Ihre Entdeckungen und Lieblingsplätze verrät sie euch auf mylovelyhamburg.me / a blog, from Hamburg, with Love! :D

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: