Foodloose: Snack mal was Gutes!

Wer kennt das nicht: Man ist gerade konzertiert beim Arbeiten und plötzlich überfällt einen nichtsahnend der „kleine Hunger“. Ein Snack muss her. Doch welcher? Die süßen Riegel von Mars, Snickers und Co sind zu kalorienreich und auf Obst habt Ihr auch gerade kein Bock? Dann habe ich heute eine gesunde und dazu noch sehr leckere Alternative. Darf ich vorstellen: Die „Typisch Hamburch“-Köstlichkeiten von Foodloose!

Die Foodloose-Snacks von der Hamburger Deern Katharina Loose sind nicht nur hübsch verpackt, sie werden vor allem ausschließlich aus natürlichen Zutaten hergestellt. Das heißt: Keine Aromen. Keine Zusatzstoffe. Keine Konzentrate. Und keine Geschmacksverstärker. Ich darf heute die verschiedenen Sorten für Euch testen.

Delhi Delight

foodloose

Die interessante Mischung „Delhi Delight“ aus Erdnüssen, Cashews, Korinthen, Mangos, Ananas, Kokos und Curry hat mich sofort angesprochen. Der exotische Nussriegel mit Trockenfrüchten schmeckt sehr fruchtig. Durch das Curry bekommt er eine sehr außergewöhnliche Würze. Also für Curry-Fans eine wahre Gaumenfreude.

Garden Gusto

foodloose

Dieser Riegel mit Erdnüssen, Paranüsse, Sauerkirschen, Aprikosen, Berberitzen, Sesam und Vanille Kindheitserinnerung ist inspiriert von einer Kindheitserinnerung der Foodloose-Gründerin Katharina Loose. Geschmacklich ist er ebenfalls sehr lecker. Allerdings solltet Ihr den säuerlichen Nachgeschmack der Sauerkirschen mögen.

Sahara Dragon

foodloose

Der gesunde Riegel aus Erdnüssen, Mandeln, Physalis, Drachenfrüchte und Ingwer lohnt sich vor allem für Ingwer-Liebhaber. Da mir persönlich Ingwer aber nicht schmeckt, will ich kein falsches Urteil abgeben. Deswegen hat eine Kollegin ihn für mich gekostet, die ihn sehr lecker fand.

Frisco Crisp

foodloose

Ispiriert von der US-Metropole San Francisco hat sich die Foodloose-Gründerin mit der „Frisco Crisp“-Mischung aus Erdnüssen, Haselnüssen, Cranberries, Kürbiskernen, Äpfel und Kakao eine ganz besondere Geschmackskomposition einfallen lassen. Durch die leckere Nuss-Mischung ist dieser Riegel perfekt für den Energienachschub. Insbesondere die Cranberries runden den nussigen Geschmack durch ihre Frucht-Power ab.

Poesie Amelie

foodloose

Dieser Snack aus Mandeln, Feigen, Walnüssen, Äpfel, Pflaumen und Zimt ist neu im Foodloose-Sortiment und erinnert an die Weihnachtszeit. Doch auch zur Sommerzeit kann man ihn hervorragend genießen. Da ich ein absoluter Zimt-Fan bin, ist dieser Snack mein Favorit. 🙂

Mein Fazit

foodloose

Das Hamburger Label „Foodloose“ beweist mit seinen natürlichen Zutaten und innovativen Geschmackskompositionen, dass gesunde Snacks auch geschmacklich überzeugen können. Also, wenn Euch mal wieder der „kleine Hunger“ überfällt, dann probiert doch mal diese Riegel. Vielen Dank an das Foodloose-Team, dass ich Eure Produkte testen durfte. Wer von Euch kennt die Riegel bereits oder hat sie schon mal probiert? Dann schreibt mir doch, welche Foodloose-Sorte Euer Favorit ist. Ich freue mich auf Eure Kommentare! 🙂

Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

More Posts - Website

1 Kommentar

  1. kurzundknapp sagt:

    Ja, die sind echt lecker. Eine Lieblingssorte habe ich allerdings nicht. Aber eine unbedingte Kaufempfehlung, da kann ich mich dir nur anschließen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: