Die Gerüchteküche im Burgertest

Der „typisch Hamburch“-Burgertest geht in die sechste Runde. Nachdem ich Euch bereits die Burger-Köstlichkeiten von Otto’s Burger, Burgerlich, Hans im Glück, Dulf’s Burger und Hej Papa vorgestellt habe, wird es Zeit für einen neuen Burger Laden. Mein Tipp heute: Die Gerüchteküche in der Neustadt. gerüchteküche burger

Hier in der Gerüchteküche in der Steinwegpassage 11 habt Ihr eine große Auswahl an verschiedenen „Burger Gerüchten“. Vom klassischen Hamburger über BBQ Burger & Spiegelei Burger bis hin zu Avocado Burger ist alles dabei. Als Beilage stehen Pommes, Pesto Kartoffeln, Salat oder Maiskolben zur Auswahl. Meine Wahl fällt auf den Crispy Chicken Burger. Meine Kollegen entscheiden sich für den Chili-Cheeseburger, den Champignon Burger, den Chili-Burger und einen Salat mit Ziegenkäse. gerüchteküche burger

Mein Fazit

Sehr lecker! Die Pommes sind knusprig, Ketchup und Majo stehen schon auf dem Tisch, der Chili-Burger ist schön scharf und auch die anderen „Gerüchte“ haben eine gute Würze. Bis auf den letzten Sesamkrümel haben wir alles aufgegessen. Dann scheint wohl morgen wieder die Sonne in Hamburch. 😉 gerüchteküche burger

Abgesehen vom Geschmack stimmen in der Gerüchteküche auch der Kundenservice und das Preis/Leistungsverhältnis. Ein „Mittagsgerücht“ kostet zwischen 6 und 8 Euro. Dafür gibt es große Portionen und auch die Bedienung ist sehr freundlich und zuvorkommend. Also falls Ihr mal in der Mittagspause Lust auf Burger habt, dann schaut doch mal in der Gerüchteküche vorbei.

Gerüchteküche
Steinwegpassage 11
20355 Hamburg

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: