Anker gehören zu Hamburg wie Astra zu St. Pauli oder Schiffe zum Hafen. Denn „Hamburg ist unser Heimathafen – Hamburg ist unsere Ankerstadt“, so lautet auch das Motto des neuen Hamburger Labels „Ankerstadt“. Wie die coolen Anker-Sachen entstehen und wie Ihr Euch den Hamburch-Style angeln könnt, verrät uns die Crew jetzt selbst.

ankerstadt
Foto: Ankerstadt

Wer seid Ihr? Seit wann seid Ihr in Hamburg?
Wir sind Roozbeh, Verena, Lucas und Neda (ich). Verena ist ein Hamburger Deern. Wir anderen hingegen haben nach und nach unseren Anker hier geworfen. Roozbeh war vier und ich acht als wir aus dem Iran kamen. Lucas kam vor etwa zwei Jahren für die Liebe nach Hamburg. Wir sind alle langjährige Freunde und nun auch durch Ankerstadt verbunden.

Wie ist „Ankerstadt“ entstanden?
Roozbeh ist der kreative Kopf unserer Crew. Er hatte die Idee schon vor einigen Jahren. Der Gedanke war einfach, dass viele, so wie wir auch, in Hamburg gestrandet sind und nun so sehr mit ihr verbunden sind, dass Hamburg einfach die Heimat geworden ist. Unabhängig davon woher man kommt und wohin man geht, man bleibt für immer mit dieser Stadt verankert. Dies wird auch klar, wenn man die Zusammensetzungen unserer Crew betrachtet. Ganz nach dem Motto: aus aller Welt und doch in Hamburg vereint. So jedenfalls war die Grundidee. Roozbeh hatte von Anfang an die Vorstellung, dass wir Hamburger Wahrzeichen (wie den Tele-Michel) und Aussagen mit dem Anker verbinden. Denn der Hamburger Anker, soll sich abheben von dem Mainstream Anker.

ankerstadt
Foto: Ankerstadt

Woher holt Ihr Euch die Inspiration für Eure Motive?
Hamburg, die Liebe für diese Stadt, die Geschichte des Hafens und der Seefahrt und persönliche Heimatgefühl sind unsere Inspirationen.

Wo wird produziert?
Wir produzieren alles in Hamburg. Bedeutet: das Design, die Bearbeitung, der Druck und die aufwändige Verpackung. Uns ist MADE in HAMBURG sehr wichtig! Wir wollen ein lokales Produkt! Unsere Shirts und Jutebeutel müssen wir noch beim Großhändler bestellen, aber auch hier gilt: 100% Bio, 100% Baumwolle, 100% faire Produktionsstätten und Umweltschutz. Wir wollen ein Qualitätsprodukt schaffen, dass ewig halten soll und viel positives Karma mit sich bringt!

ankerstadt
Foto: Ankerstadt

Was sind Eure Lieblingsstücke aus der Kollektion?
Nun diese Frage ist schwer. Das wir noch viele Designs haben, die wir noch nicht veröffentlicht haben, müssen wir uns bei der Antwort auf die bekannten Designs reduzieren. Aber der Anker-Hummel, Tele-Anker und Anker-Liebe sind die derzeitigen absoluten Favoriten!!!

Was sind Eure „Typisch Hamburch“-Tipps?
Die Rösterei in der Speicherstadt. Der wohl beste Kaffee in Hamburg mit tollem Innendesign! Immer ein Besuch wert.

Zum Schluss: HSV oder St. Pauli?
Beide Teams gehören zu dieser Stadt. 🙂

Vielen Dank für das Interview!

Ankerstadt-Verlosung

ankerstadtGanz ehrlich: Ich finde die Anker-Shirts klasse. Ihr auch? 🙂 Dann habe ich eine ganz besondere Überraschung für Euch: Ihr könnt das Anker-Liebe-Shirt und den Anker-Jutebeutel gewinnen! Dafür müsst Ihr nur folgende Frage beantworten: Warum ist Hamburg für Euch die Ankerstadt schlechthin?

Kommentieren könnt Ihr bis Montag, den 18.08.2014 hier im Blog. Der Gewinner wird dann am Montag ausgelost und benachrichtigt. Also Daumen drücken! 🙂 Viel Glück Eure Kati

– Anzeige –

Die Gewinnerin steht fest: Herzlichen Glückwunsch an Vanessa!