Baiser Salü – die Hamburger Baiserkonditorei

Zugegeben, Baiser ist jetzt nicht wirklich eine typisch Hamburger Spezialität. Doch einige unter Euch werden die zuckersüßen „Küsschen“ bestimmt aus ihrer Kindheit kennen. Ich habe mich jedenfalls immer als Kind gefreut, wenn meine Mutti für den Sonntagskaffee für mich und meine Schwester Baiser gekauft hat. Deswegen möchte ich heute ein paar alte Kindheitserinnerungen aufleben lassen und Euch die leckeren Köstlichkeiten von Baiser Salü vorstellen.

baiser salü

Hergestellt werden die Baiser Salü in der Hamburger Konditorei Weber. Hier werden in liebevoller Handarbeit von der 77-jährigen Konditoreimeisterin Rose-Marie Patzer-Weber die zauberhaften Baiser aber auch köstliche Kuchen, Torten und Pralinen gebacken. Und das seit genau 80 Jahren!

Baiser Konditorei Weber

Foto: Baiser Salü

Wer glaubt, dass Baiser nur aus Eischnee und feinem Zucker bestehen, der wird sich jetzt wundern. Denn neben den einfachen „Baiser Classique“ gibt es die Baiser Salü auch in vielen verschiedenen Geschmacksvariationen, wie beispielsweise die Baiserspezialitäten mit Zimt, Lebkuchen, Walnuss, Pfeffer, Karamelle, mit Herzchen, Sternen, Streusel oder kleinen Tannenbäumen als Dekoration. Mein „Typisch Hamburch“-Favorit: Die Baiser „Hamburger Küsschen“ – eine Mischung aus Baiser Rosé und Baiser Classique.

baiser salü hamburger küsschen

Mein Fazit:

Ich finde die Baiser Salü sind eine tolle Alternative zu Cupcakes, Cookies und Co. Deswegen gehören die süßen Küsschen für mich ab sofort neben Franzbrötchen und Hanseaten zu jedem Kaffee-Kränzchen dazu.

baiser salü

Übrigens:

Wer nicht in der Nähe von der Hamburger Konditorei Weber wohnt und trotzdem mal die Baiser-Köstlichkeiten probieren möchte, kann diese ab sofort auch im Online-Shop von Baiser Salü bestellen. Ich wünsche Euch viel Vergnügen bei der Verkostung und ein schönes Wochenende! 🙂

Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

More Posts - Website

4 Kommentare

  1. mllegaiete sagt:

    Hallöchen, die Baisers von Salü sind echtgenial ich kenn sie schon laaaaange. Bekannt ist die Bäckerei auch für ihre Hunde-Leberwurst kekse die auch den Menschen schmecken… aber a propos süßwaren. Kennst du schon die Zuckerbäckerfamile Pingel? Sie gehören für mich einfach zu Hamburg… angefangen haben Sie damals ich glaube auf dem Dom mit gebrannten Mandeln. Heutzutage stehen sie auf dem isemarkt, dem Markt am Turmweg und sem Hartzlohmarkt. Ich empfehle dir, nichtbzum Isemarkt zu gehen wenn.du was von dort möchtest sonder entweder.Do zum Turmweg oder Sa zum Hartzlohmarkt zu gehen, da es dort einfach leerer ist.

    1. Kati sagt:

      Moin, die Zuckerbäcker Pingel kenne ich noch gar nicht. Vielen Dank für den Tipp! 🙂

  2. knightlyart sagt:

    Mhmmm, kenne ich noch gar nicht! Da werde ich Morgen gleich mal hinradeln!
    Gruß Kirsten

    1. Kati sagt:

      Lass es dir schmecken! 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: