Erst seit einem Jahr findet ihr diese Perle in der Thadenstraße und damit im Herzen von St. Pauli. Das Ume No Hana sieht auf den ersten Blick unscheinbar aus. Aber ihr könnt euch sicher sein, dass hier eine authentische Geschmacksexplosion auf euch wartet. Denn nirgendwo sonst bekommt ihr Pho und Ramen in Hamburg in so leckerer Qualität!

Ume Na Hana

Sowohl die vietnamesische als auch die japanische Küche sind zurzeit heiß begehrt. Restaurants, die sich ausschließlich auf Pho oder Ramen konzentrieren, erobern den Markt. Kein Wunder! Denn diese Art der asiatischen Küche ist wahnsinnig geschmacksintensiv und gar nicht mal ungesund. Es gibt also gleich zwei Gründe, um reinzuhauen! 😉

Pho und Ramen in Hamburg

Wir sind mit großem Hunger gekommen und wurden mehr als satt. Neben den hausgemachten Getränken haben wir uns für Sommerrollen als Vorspeise entschieden. Leider haben wir die so schnell verputzt, dass es kein Foto für euch gibt … Ups!

Als Hauptspeise haben wir uns für Miso Ramen und Bun Cha entschieden. Beide Portionen waren sehr groß. Das Essen duftet wahnsinnig aromatisch und schmeckt authentisch! Leider waren wir zu satt für eine Nachspeise. Die würde ich beim nächsten Mal aber auch gerne probieren, denn auch hier bleibt das Ume No Hana seiner authentischen Küche treu.

Unsere Meinung zum Ume No Hana in Hamburg

Besonders im Sommer lohnt sich ein Besuch. Denn während drinnen nur Platz für eine überschaubare Zahl von Gästen ist, bietet die große Terrasse Platz für Laufpublikum. Große Sonnenschirme machen den Aufenthalt hier sowohl in der prallen Sonne als auch am abkühlenden Abend sehr angenehm. Das Personal ist wahnsinnig freundlich. Unsere Bestellungen wurden schnell ausgenommen. Das Essen kam zügig. Die Portionen lassen sich wirklich sehen!

Das Essen war ausgesprochen lecker. Das Trendessen Pho und Ramen wird toll und authentisch umgesetzt. Großartig! Wir kommen wieder. Die Preise sind in Ordnung aber leicht über dem ortüblichen Durchschnitt. Für zwei Getränke, Sommerrollen, Miso Ramen und Bun Cha haben wir über 35 Euro bezahlt. Uns war es das Essenserlebnis aber auf jeden Fall wert!

Ume no hana
Thadenstraße 15 | 22767 Hamburg

Welche Restaurant-Tipps habt ihr für uns?