Das Wetter in Hamburch hat sich wieder von seiner besten Seite gezeigt und glaubt man dem Wetterfrosch, bleibt es auch erstmal so. Damit ihr dieses schöne Wetter nutzen könnt, haben wir wieder ein paar coole Tipps für euch gesammelt. Gleichzeitig Shoppen und der frischen Luft sein geht nicht? Oh doch! Ab auf den Flohmarkt mit euch und stöbern, was das Zeug hält.

Flohmarkt

Flohmarkt am Turmweg

Der 92. Flohmarkt im Turmweg findet wieder am 4. Mai statt. Zwei Mal im Jahr habt ihr die Chance auf dem beliebten Flohmarkt zu stöbern und Neues zu entdecken. Dieser Markt ist vor allem für seine edlen Antiquitäten und Trödel bekannt. Wer auf der Suche nach besonderen Stücken ist und gleichzeitig ein Schnäppchenjäger, der ist genau richtig hier. Händler bieten hochwertige Ware von privaten Dachböden, Kellern und edler Garderobe an. Von wertvollen Kunstgegenständen über Buch-Antiquitäten bis zu Retro- und Vintage-Gegenständen aus den 50er bis 70erJahren ist alles mit dabei. Für den kleine Hunger zwischendurch, könnt ihr euch über die kleinen Stände mit vielen Leckereien hermachen und genießen.

Wer die Parksituation in Hamburg kennt, der weiß, dass es besser ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Entweder fahrt ihr mit der U-Bahn bis zur Haltestelle Hallerstraße oder mit der Buslinie 34 ebenfalls zur Haltestelle Hallerstraße oder zum Museum für Völkerkunde. Von dort aus ist der Flohmarkt am Turmweg nur noch einen Katzensprung entfernt und das Shopping kann direkt beginnen.

Flohmarkt am Lehmweg

Flohmarkt©Markt&Kultur

Ihr habt eine große Schwäche für gut erhaltene Secondhandsachen? Dann kann ich euch nur wärmstens den Flohmarkt Lehmweg Hamburg Hoheluft empfehlen. Für viele ist dieser Markt das absolute Highlight der Flohmarktsaison. Ganz Hamburch kommt hierher um bei einer traumhaften Kulisse nach neuen Lieblingsgegenständen zu gucken. Gleichzeitig könnt ihr diesen Besuch mit einem herrlichen Spaziergang am Kaiser-Friedrich-Ufer, kurz Kaifu genannt, verbinden.

Erreichen könnt ihr das Ganze, wenn ihr am Bahnhof Hoheluftbrücke aussteigt. Von dort aus, ist es nur noch ein kleines Stück zu Fuß. Dieser Kultflohmarkt ist definitiv einen Besuch wert, auch für diejenigen unter euch, die keine Kaufabsicht haben.

Die Vorfreude steigt und steigt und wir können es kaum erwarten, dass es am Turmweg und am Lehmweg endlich losgeht. Da ihr auf diese beiden Flohmärkte aber noch etwas warten müsst, haben wir noch einen dritten Tipp für euch: ein Evergreen! 

Flohmarkt Flohschanze

Um die lange Zeit zu überbrücken könnt ihr jeden Samstag von 08:00-16:00 Uhr auf dem Flohschanze Flohmarkt schlendern und trödeln. Alle kommen zusammen und stöbern auf 1200 qm nach den interessantesten, kuriosesten und schönsten Dingen.

Kaum zu übersehen, findet ihr diesen Markt auf dem Gelände der Alten Rinderschlachthalle. Am Bahnhof Feldstraße steigt ihr aus und lauft einmal über die Straße und schon seid ihr da!

Ausgestattet mit diesen Tipps, kann das Shoppen, stöbern und entdecken beginnen. Schnappt euch eure besten Freunde und genießt einen wunderschönen Tag in der Sonne. Für weitere Termine und Veranstaltungen könnt ihr gerne hier vorbei schauen.