Zeit für Veränderung – Die Wandelwoche in Hamburg

„Ein gutes Leben für alle ist möglich“ – unter diesem Motto findet vom 1. bis zum 7. Oktober in Hamburg und Umgebung zum zweiten Mal die Wandelwoche statt. Sieben Tage lang könnt ihr an über 25 Veranstaltungen teilnehmen und euch mit Themen wie Ernährung, lokale Kooperationen und Konsum auseinandersetzen. Perspektivenwechsel inklusive!

Tag der offenen Tür im Arbeitskries Lokale Ökonomie 2016 Quelle: flickr.com/das-kooperativ.org

Mitmach-Aktionen, Workshops, Diskussionen und Vorträge – hier ist für jeden etwas dabei

Gibt es Alternativen zur kommerziellen Landwirtschaft? Können wir regional und fair einkaufen ohne Verlust unserer Lebensqualität? Antworten auf diese und andere spannende Fragen rund um unseren Alltag und unser Konsumverhalten bekommt ihr während der Hamburger Wandelwoche. Wer jetzt annimmt während der Aktionswoche finden nur langweilige Vorträge statt und dort laufen nur Ökos mit permanent erhobenem Zeigefinger durch die Gegend, ist  auf dem Holzweg!
Schon am ersten Wandeltag steht der Besuch einer Wilhelmsburger Streuobstwiese auf dem Programm. Danach könnt ihr euch in der Schnippeldisko austoben, bevor es am nächsten Tag dann zu einem Zero Waste Workshop geht. Vorurteile adé!

Fragen der Wandelwoche 2016 Quelle: flickr.com/das kooperativ.org

Raus aus der Nische! Bewusstsein für zukunftsrelevante Themen schaffen.

Ein nachhaltiger Umgang mit unserer Erde ist in der  letzten Zeit immer mehr in unser Bewusstsein und auch in das Blickfeld der Medien getreten – Extreme Wetterlagen, Naturkatastrophen und Gletscher-Abbruch sei Dank! Trotzdem passiert noch zu wenig damit wir uns an die eigene Nase fassen und etwas verändern. Unser heutiges Konsumverhalten führt weiterhin zur Ressourcenausbeutung, Armut und Umweltschäden. Die Wandelwoche soll nicht nur Alternativen und Möglichkeiten aufzeigen wie wir unseren Alltag umweltfreundlich und ressourcenschonend gestalten können, sondern auch einen größeren Teil der Hamburger auf das Thema im Allgemeinen aufmerksam machen.

Freiwilliger, Profi oder Vollblutweltverbesserer? Mach mit!

Wandelwoche 2016: Tag der offenen Tür im Arbeitskreis Lokale Ökonomie Quelle: flickr.com/das-kooperativ.org

Ihr beschäftigt euch bereits mit Nachhaltigkeit, habt ein Projekt zum Thema am Start oder wollt einfach irgendwo mitmachen, um die Welt zu verbessern? Dann meldet euch einfach bei dem Orga-Team der Wandelwoche! Projekte, Helfer und Freiwillige sind immer und überall willkommen.
Was es sonst noch so während der Wandelwoche zu entdecken gibt, könnt ihr hier lesen.

Weitere Infos findet ihr unter: http://wandelwoche.org/hamburg/

Weltverbessern – schön und gut, aber auf’s Shoppen wollt ihr nicht verzichten?
Kein Probelm!Schaut doch mal bei dem ecofashionlabel JAN’N JUNE vorbei. Alle wichtigen Infos und ein tolles Interview findet ihr hier!