Tina von Unterhaltung Lieblingsstücke

Heute möchte ich Euch meine neuste Shop-Entdeckung präsentieren: Unterhaltung Lieblingsstücke in Eppendorf. Welche Hamburger Lieblingsstücke Ihr dort findet, verrät uns heute die Geschäftsführerin Tina im Interview!

unterhaltung lieblingsstückeWer bist du? Seit wann bist du in Hamburg?
Ich heiße Tina und bin ein echtes Kölsche Mädsche, denn ich komme ursprünglich aus dem Rheinland und bin erst vor drei Jahren wegen der Liebe nach Hamburg gezogen.

Wie bist du zu „Unterhaltung Lieblingsstücke“ gekommen?
Eigentlich bin ich gelernte Fernsehredakteurin und Aufnahmeleiterin vom Beruf und hatte bis vor kurzem mit der kaufmännischen Branche nichts am Hut. Doch als ich durch „Unterhaltung Lieblingsstücke“ im Lehmweg 34 entdeckte, fand ich die Kombination aus leckeren Kaffee und schönen Sachen sehr inspirierend und bewarb mich als Aushilfe. Vor 2 Jahren habe ich den Laden als Geschäftsführerin übernommen.

unterhaltung lieblingsstückeWas ist das Besondere an deinem Laden?
Das Prinzip von Unterhaltung Lieblieblingsstücke“ ist, dass man alle seine Lieblingssachen in einem Laden kaufen kann. Es gibt eine Lese-Ecke mit Hamburg Büchern, eine Köstlichkeiten-Ecke mit beispielsweise Tee von Samova, Süßes von Greta Gold und Gewürze von Ankerkraut, eine Männerabteilung mit Fußball-Gedöns, eine Kinderabteilung mit Kindermode und Kinderbücher und eine Damenabteilung mit kleinen Geschenkideen von Bow & Hummingbird und natürlich auch Mode und Accessoires von Hamburger Label wie beispielsweise Schmuck von Love S Hamburg und Taschen von 360°.

unterhaltung lieblingsstückeWas dein persönliches Lieblingsstück?
Mir persönlich gefällt das Kinderbuch „Die Kleine Dame“ von Stefanie Taschinski sehr. Außerdem mag ich die Mode von Esperando und mbyM und naschen tu ich am liebsten die Aufstriche von Brandgut.

Was sind deine „Typisch Hamburch“-Tipps?
Ich bin sehr gerne in Ottensen und in der Schanze unterwegs. Mir gefallen dort die vielen kleinen Laden und Cafés. Außerdem finde ich den Hafen ganz toll! 🙂

Vielen Dank für das Interview!

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: