Tierpark Hagenbeck, ein tierisch guter Hamburg Klassiker!

Moin, ihr Affen…freunde! Haha, ich würde euch doch nicht im Ernst…also nee, was DENKT ihr denn von mir??? 😉 Sagt mal, wann wart ihr eigentlich das letzte Mal bei Hagenbeck? Is´das bei euch etwa auch schon eine Ewigkeit her? Dabei macht es doch immer soooo einen Riesenspaß, vor allem mit Kindern, wie ich grad festgestellt habe, denn ich wurde von den süßesten kleinen Mädchen der Welt eingeladen, meinem 2,5 jährigen Patenkind Charlotta und ihrer kleinen Schwester Peppa…Hagenbeck ElefantenCharlotta wollte als erstes die Elefanten füttern, hatte aber dann doch ein bissl Respekt vor den langen Rüsseln…Elefanten bei Hagenbeck Also schnell weiter zu den Affen, die waren als Kind meine absoluten Favoriten, weil da immer lustig was los war…Hagenbeck Affen Der Typ rechts sucht jemanden, mit dem er Fussi spielen kann…Pavian Hagenbeck …aber er hier muss erstmal drüber nachdenken, ob er Lust hat, dafür seinen schicken Overall auszuziehen…wir lassen den eitlen Herrn hinter uns und schlendern vorbei an exotischen Gärten…Japanischer Garten Hagenbeck …nur um ein paar Meter weiter zum Eismeer zu gelangen…Eismeer Hagenbeck …wo Mr. Eisbär gerade sein Mittagsschläfchen hält…pssst!Eisbär HagenbeckPinguine Hagenbeck Da ist bei den Pinguinen mehr los, die watscheln so niedlich hin und her, ab und zu hüpft einer ins Wasser und wieder zurück auf den Felsen, was Charlotta zu schön findet und mit aufgeregtem Gequietsche dokumentiert, da wird man fast selbst wieder zum Kind, schöööön! Ich will unbedingt noch zu den Flamingos, die ich immer wieder so unglaublich hübsch finde…Flamingos Hagenbeck Wir schlendern weiter zu noch vielen vielen anderen spannenden Tieren und freuen uns, dass es so einen wunderschönen Tierpark in Hamburg gibt! Danke, Carl, dass du vor so vielen Jahren die Idee hattest, eine Anlage zu bauen, in der man ohne Gitterstäbe und mit viel Platz diese wundervollen Geschöpfe bestaunen kann!Carl Hagenbeck

Mein Tipp: Geht früh hin und bleibt lange, damit sich der leider hohe, aber für den Erhalt der Anlage notwendige Eintrittspreis von 20€ für Erwachsene und 15€ für Kinder rechnet (das Tropenaquarium kostet extra und man kann keine Kinderwagen mitnehmen!)

Extratipp: nehmt euch Stullen und was zu Trinken mit, dann müsst ihr nicht auch noch dafür Geld ausgeben! Oder geht als Gruppe, das wird dann günstiger und macht bestimmt noch mehr Spaß! 😀

Tierpark Hagenbeck / Lokstedter Grenzstraße 2 / 22527 Hamburg

1 Kommentar

  1. Hagenbeck ist doch immer wieder einen Besuch wert

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: