Taufe der Mein Schiff 3 mit Helene Fischer in Hamburg

Morgen ist es endlich so weit. Das neue Kreuzfahrtschiff Mein Schiff 3 wird unter dem Motto „Diamant trifft Perle“ (Mein Schiff 3 triff Hamburg) in der schönsten Stadt der Welt getauft. Doch damit ist der Schönheit nicht genug getan. Denn Schlagersängerin Helene Fischer wird Taufpatin des 295 Meter langen und 36 Meterbreiten Kreuzfahrtliners sein. Wie sich die erfolgreiche deutsche Künstlerin auf dieses Event vorbereitet, erfahrt Ihr hier:

Die offizielle Taufzeremonie (nur für geladene Gäste) beginnt am 12. Juni 2014 um 16.30 Uhr am Cruise Center in der HafenCity. Im Anschluss seid Ihr dann alle eingeladen das frisch getaufte Mein Schiff 3 auf den St. Pauli Fischmarkt mit einem kostenlosen Tauf-Konzert zu feiern. Ab 19 Uhr sorgt zunächst die Hamburger Band Sarajane für ausgelassene Stimmung. Bis dann ab 21 Uhr die Taufpatin höchstpersönlich ihrem Patenkind ein einstündiges „Ständchen“ singt. 🙂

Beendet werden die Feierlichkeiten gegen 22.30 Uhr. Bevor es dann in die weite Welt hinausschippert, wird das neue Wohlfühlschiff mit einem beeindruckenden Feuerwerk aus der schönsten Stadt der Welt verabschiedet.

So wer jetzt noch nicht heiß darauf ist sich den Kreuzfahrtriesen aus der Nähe anzuschauen, gibt es hier noch einen kleinen Vorgeschmack, was Euch morgen so erwartet:

Mein Fazit: Auch wenn morgen das WM-Eröffnungsspiel in Brasilien statt findet – so ein Spektakel darf man sich als waschechter Hamburger nicht entgehen lassen. Also, wen von Euch treffe ich morgen Abend beim Taufkonzert auf den Hamburger Fischmarkt? 😉

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

3 Kommentare

  1. Dirk sagt:

    http://mobil.abendblatt.de/hamburg/article128958570/Ausweiskontrolle-bei-Helene-Fischer-Konzert-ist-rechtswidrig.html?cid=Startseite

    Das allein wäre schon ein Grund, dort nicht hinzugehen. Wenn Anwohner nur unter Vorlage ihres Personalausweises zurück in Ihre Häuser dürfen und der Veranstalter eigentlich keine Rechtsgrundlage für die Kontrolle hat (wohl aber sicherlich nen Sicherheitsdienst, der diese nicht-legale Vorgehensweise durchsetzt), kann der Kahn auch gern woanders getauft werden.

    1. Kati sagt:

      Lieber Dirk, von der Kontrolle der Anwohner wusste ich nicht. Aber ich kann deine Verärgerung nachvollziehen und danke dir für den Hinweis. Liebe Grüße Kati

  2. kurzundknapp sagt:

    Liebe Kati,

    ich werde garantiert nicht hingehen. 1. mag ich keine Menschenmassen, 2. und wichtigster Grund ist, dass die Behörde der TUI genehmigt hat, die Ausweiskontrollen durchzuführen und damit – so meine Befürchtung – willentlich für Ausschreitungen sorgt, 3. ich kein Fan von Helene Fischer bin, die Musik ist ganz nett, sie sieht klasse aus, aber … 4. mir die WM wichtiger ist. Und 5. Feuerwerk haben wir ja alle naslang am Hafen, da muss ich da nicht hin. Achja und 6. ich finde Mein Schiff 3 total hässlich. Für mich ist dies ein schwimmendes Einkaufszentrum. Mehr nicht.

    Liebe Grüße Sabine

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: