Immer wieder werde ich gefragt, wo man coole „Typisch Hamburch“-Geschenke und Souvenirs bekommen kann. Deswegen gibt es heute wieder einen exklusiven Shopping-Tipp von mir: *elbsterne* in Blankenese. Wer hinter dem außergewöhnlichen Lifestyle-Geschäft steckt und welche Hamburg-Produkte Ihr dort findet, verraten uns jetzt die beiden *elbsterne* Svea & Eiken höchst persönlich.

elbsterne blankeneseWer seid Ihr? Was macht Ihr beruflich?
Ich heiße Svea Feldstein und bin gelernte Europasekretärin. Meine Schwester Eiken ist von Beruf Grafik-Designerin. Wir beide sind echte Hamburgerinnen. Ich habe ca. 12 Jahre in einer Sportmarketing Agentur gearbeitet, bis ich schwanger wurde und in Mutterschutz gegangen bin. Als ich nach der Elternzeit wieder den Einstieg suchte, war mein damaliger Arbeitgeber nach München umgezogen. Also fing ich in einem Concept Store in Blankenese an, wo ich mich zunächst um Fotoalben, Schmuck und Mode kümmerte.

Wie ist „elbsterne“ entstanden?
Ich wollte immer schon was Eigenes machen. Also habe ich meine Schwester überzeugt mitzumachen. Zusammen entwickelten wir ein Konzept. Als dann parallel Anfragen von Bekannten kamen, die mitmachen wollten und der große Laden in der Hasenhöhe 5 frei wurde, haben wir die Chance ergriffen. Doch bevor wir die *elbsterne* am 12. Mai 2014 eröffnen konnten, musste renoviert und alles aufgebaut werden. Mit viel Teamwork, Schweiß und Herzblut haben wir auch diese Etappe zusammen gemeistert. elbsterne blankenese

Warum in Blankenese?
Blankenese ist als Stadtteil einfach wunderschön. Hier ist alles sehr persönlich. Vor allem die vielen kleinen Läden haben ihren Charme. Da passen wir mit *elbsterne* sehr gut dazu. Außerdem ist die Nähe zur Elbe einfach traumhaft. Wenn wir nach der Arbeit runter zur Elbe gehen, um dort den Feierabend zu genießen, ist das wie Urlaub.

Was ist das Besondere an Eurem Geschäft?
Einerseits findet Ihr bei uns Sachen, die man nicht überall findet. Viele Produkte stammen aus kleinen Manufakturen und sind von uns liebevoll ausgewählt. Andererseits bieten wir eine große Produkt-Vielfalt aus den Bereichen Fashion & Schmuck, Dekoration & Accessoires, Kulinarisches & Handgefertigtes an. Insgesamt sind wir acht *elbsterne*. Jeder ist für seinen Bereich zuständig und kann sich dort austoben. So schaffen wir in Kombination mit unserem Café eine nette Atmosphäre und können auf jeden Kundenwunsch individuell eingehen.elbsterne blankenese

Welche Hamburg-Produkte gibt es?
In der kulinarischen Ecke haben wir die veganen Aufstriche von Brandgut, handgemachte Cake Pops von Cake Pop Hamburg, Bio-Ingwer-Spezialitäten von Frau Ingwer und leckere Snacks von Feines Zeug. Außerdem bieten wir Platz für Mode, Dekoratives und Kreatives von Hamburger Labels wie beispielsweise von „Henry Christ“, „Bow & Hummingbird“, „Frohstoff“, „Strandgutfischer“, „Krima & Isa“, „Nedelmann Schmuck“ und „elbband“. Schaut doch gerne mal vorbei. Übrigens: Am Sonntag, den 29. März ist bei *elbsterne* auch verkaufsoffener Sonntag. elbsterne blankenese

Was ist Dein persönliches Lieblingsstück?
Eiken: Oh, diese Entscheidung fällt mir sehr schwer, weil wir einfach zu viele schöne „Sternchen“ im Laden haben, die ich toll finde. Ganz besonders gut gefallen mir beispielsweise die Kochbücher von Stevan Paul.
Svea: Ich liebe die Schmuckstücke von „Bronzallure“ und die hochwertigen Cashmere-Produkte von Henry Christ.

Was sind Eure „Typisch Hamburch“-Tipps?
Ein toller Restaurant-Tipp ist das Landhaus Flottbek. Dort wird im Sommer immer mittwochs ein köstlicher Grillabend veranstaltet. Für einen atemberaubenden Blick auf die Elbe empfehlen wir den Süllberg in Blankenese und wer die Füße lieber direkt im Elbsand mag, sollte nach einem gemütlichen Spaziergang am Strandweg in die Kajüte S.B. 12 gehen.

Vielen Dank für das Interview!

elbsterne-Verlosung

elbsterne verlosungSo ein schönes Hamburch-Geschäft! Klar, dass ich dort nicht mit leeren Händen nach Hause gehen konnte. Doch die liebe *elbsterne* Eiken und Svea haben auch an Euch gedacht und mir die schönen iPhone-Hüllen „Hamburg“ und „Anker“ von paprcuts zur Verfügung gestellt, die Ihr jetzt gewinnen könnt. Dafür müsst Ihr mir einfach folgende Frage beantworten:

Wo ist Euer Lieblingsplatz an der Elbe?

Die Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel findet Ihr HIER. Die beiden Gewinner werden am Mittwoch, den 25.03.2015 unter allen Kommentaren per Zufall ausgelost und hier im Blog bekannt gegeben und von mir benachrichtigt. Also Daumen drücken!

– Anzeige –

Die Gewinner

Die Gewinner der iPhone Hüllen „Hamburg“ und „Anker“ stehen fest: Herzlichen Glückwunsch an Uwe R. und Kerstin Morgenroth. 🙂