Svea & Eiken von elbsterne + Verlosung

Immer wieder werde ich gefragt, wo man coole „Typisch Hamburch“-Geschenke und Souvenirs bekommen kann. Deswegen gibt es heute wieder einen exklusiven Shopping-Tipp von mir: *elbsterne* in Blankenese. Wer hinter dem außergewöhnlichen Lifestyle-Geschäft steckt und welche Hamburg-Produkte Ihr dort findet, verraten uns jetzt die beiden *elbsterne* Svea & Eiken höchst persönlich.

elbsterne blankeneseWer seid Ihr? Was macht Ihr beruflich?
Ich heiße Svea Feldstein und bin gelernte Europasekretärin. Meine Schwester Eiken ist von Beruf Grafik-Designerin. Wir beide sind echte Hamburgerinnen. Ich habe ca. 12 Jahre in einer Sportmarketing Agentur gearbeitet, bis ich schwanger wurde und in Mutterschutz gegangen bin. Als ich nach der Elternzeit wieder den Einstieg suchte, war mein damaliger Arbeitgeber nach München umgezogen. Also fing ich in einem Concept Store in Blankenese an, wo ich mich zunächst um Fotoalben, Schmuck und Mode kümmerte.

Wie ist „elbsterne“ entstanden?
Ich wollte immer schon was Eigenes machen. Also habe ich meine Schwester überzeugt mitzumachen. Zusammen entwickelten wir ein Konzept. Als dann parallel Anfragen von Bekannten kamen, die mitmachen wollten und der große Laden in der Hasenhöhe 5 frei wurde, haben wir die Chance ergriffen. Doch bevor wir die *elbsterne* am 12. Mai 2014 eröffnen konnten, musste renoviert und alles aufgebaut werden. Mit viel Teamwork, Schweiß und Herzblut haben wir auch diese Etappe zusammen gemeistert. elbsterne blankenese

Warum in Blankenese?
Blankenese ist als Stadtteil einfach wunderschön. Hier ist alles sehr persönlich. Vor allem die vielen kleinen Läden haben ihren Charme. Da passen wir mit *elbsterne* sehr gut dazu. Außerdem ist die Nähe zur Elbe einfach traumhaft. Wenn wir nach der Arbeit runter zur Elbe gehen, um dort den Feierabend zu genießen, ist das wie Urlaub.

Was ist das Besondere an Eurem Geschäft?
Einerseits findet Ihr bei uns Sachen, die man nicht überall findet. Viele Produkte stammen aus kleinen Manufakturen und sind von uns liebevoll ausgewählt. Andererseits bieten wir eine große Produkt-Vielfalt aus den Bereichen Fashion & Schmuck, Dekoration & Accessoires, Kulinarisches & Handgefertigtes an. Insgesamt sind wir acht *elbsterne*. Jeder ist für seinen Bereich zuständig und kann sich dort austoben. So schaffen wir in Kombination mit unserem Café eine nette Atmosphäre und können auf jeden Kundenwunsch individuell eingehen.elbsterne blankenese

Welche Hamburg-Produkte gibt es?
In der kulinarischen Ecke haben wir die veganen Aufstriche von Brandgut, handgemachte Cake Pops von Cake Pop Hamburg, Bio-Ingwer-Spezialitäten von Frau Ingwer und leckere Snacks von Feines Zeug. Außerdem bieten wir Platz für Mode, Dekoratives und Kreatives von Hamburger Labels wie beispielsweise von „Henry Christ“, „Bow & Hummingbird“, „Frohstoff“, „Strandgutfischer“, „Krima & Isa“, „Nedelmann Schmuck“ und „elbband“. Schaut doch gerne mal vorbei. Übrigens: Am Sonntag, den 29. März ist bei *elbsterne* auch verkaufsoffener Sonntag. elbsterne blankenese

Was ist Dein persönliches Lieblingsstück?
Eiken: Oh, diese Entscheidung fällt mir sehr schwer, weil wir einfach zu viele schöne „Sternchen“ im Laden haben, die ich toll finde. Ganz besonders gut gefallen mir beispielsweise die Kochbücher von Stevan Paul.
Svea: Ich liebe die Schmuckstücke von „Bronzallure“ und die hochwertigen Cashmere-Produkte von Henry Christ.

Was sind Eure „Typisch Hamburch“-Tipps?
Ein toller Restaurant-Tipp ist das Landhaus Flottbek. Dort wird im Sommer immer mittwochs ein köstlicher Grillabend veranstaltet. Für einen atemberaubenden Blick auf die Elbe empfehlen wir den Süllberg in Blankenese und wer die Füße lieber direkt im Elbsand mag, sollte nach einem gemütlichen Spaziergang am Strandweg in die Kajüte S.B. 12 gehen.

Vielen Dank für das Interview!

elbsterne-Verlosung

elbsterne verlosungSo ein schönes Hamburch-Geschäft! Klar, dass ich dort nicht mit leeren Händen nach Hause gehen konnte. Doch die liebe *elbsterne* Eiken und Svea haben auch an Euch gedacht und mir die schönen iPhone-Hüllen „Hamburg“ und „Anker“ von paprcuts zur Verfügung gestellt, die Ihr jetzt gewinnen könnt. Dafür müsst Ihr mir einfach folgende Frage beantworten:

Wo ist Euer Lieblingsplatz an der Elbe?

Die Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel findet Ihr HIER. Die beiden Gewinner werden am Mittwoch, den 25.03.2015 unter allen Kommentaren per Zufall ausgelost und hier im Blog bekannt gegeben und von mir benachrichtigt. Also Daumen drücken!

– Anzeige –

Die Gewinner

Die Gewinner der iPhone Hüllen „Hamburg“ und „Anker“ stehen fest: Herzlichen Glückwunsch an Uwe R. und Kerstin Morgenroth. 🙂

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

33 Kommentare

  1. knightlyart sagt:

    Moin Kati, da hast du mal wieder ein schönes Goodie für uns!
    Mein Lieblingsplatz ist immer noch die Strandperle!
    Ahoi, Kirsten

  2. Ute Gabriel sagt:

    Mein Lieblingsplatz ist neuerdings in der Hafencity. Einfach toll, was da wächst.
    Liebe Grüße

  3. Janka sagt:

    Das kommt mir ganz gelegen. Ich habe nun ein iPhone 5 und die andere Hülle passt daher leider nicht mehr….

  4. Babs sagt:

    Am Elbstrand natürlich 😀

  5. Kerstin Morgenroth sagt:

    Mein Lieblingsplatz ist das Falkensteiner Ufer

  6. Natascha sagt:

    Mein absoluter Lieblingsort ist Oevelgoenne. Nirgendwo anders bekomme ich so gut den Kopf frei, wie in einem der Cafés oder am Elbstrand. Bei jedem meiner Hamburgbesuche ein Muss! 🙂

  7. Silvia Kleimann sagt:

    Egal ob Hafencity oder Landungsbrücken, Hauptsache Pötte gucken auf der Elbe. Freuen uns schon auf Mai und September, wenn wir wieder da sind…,,Gruss aus dem Rheinland. Silvia und Marcus.

  8. Uwe sagt:

    Der Biergarten im Landhaus Walter im Stadtpark
    LG
    Uwe

  9. Anja sagt:

    Zwischen Harburg und Wilhelmsburg, schön am Strand….

  10. Robin T. sagt:

    Die beste Handy-Hulle die man sich vorstellen kann! So kann ich meinen Kieler Mitstudenten zeigen wo ich her komme 🙂
    Mein liebster Platz ist die Aussichtsplattform an den Landungsbrücken, bei Sonnenuntergang und nem Astra.

  11. Uwe R. sagt:

    Der Museumshafen in Oevelgönne

  12. nadine pahl sagt:

    Am Strand und Pötte gucke 😀

  13. Kris sagt:

    Ich schaue gerne von den Treppen in der Hafencity auf die Elbe und verfolge die Schiffe.

  14. Tanja sagt:

    Mit einem Fischbrötchen den Sonnenuntergang beim Dockland / Altonaer Hafen genießen 😉
    Aber eigentlich ist’s ja in HH überall an der Elbe schön

  15. Anke sagt:

    Fischmarkt bei Sonnenaufgang mit Fischbrötchen als Frühstück nach Party-Nacht auf dem Kiez

  16. Sophie sagt:

    Mein Lieblingsplatz ist bei den Landungsbrücken.

  17. Alex sagt:

    Am Alten Schweden am Elbstrand!

  18. Nicole sagt:

    Mein Lieblingsplatz ist der Balkon gegenüber den Landungsbrücken, wenn man durch den alten Elbtunnel gegangen ist,oder wenn Elbjazz ist einfach die B&V Docks mit Blickt auf die Landungsbrücken runter die Elbe …. <3

  19. Tanja sagt:

    Frei nach Kettcar: an den Landungsbrücken raus, dieses Bild verdient Applaus.

  20. Kiki sagt:

    Wenn ich mal wieder in den Norden komme (zwecks Studium bin ich nach Frankfurt gezogen) sitze ich am liebsten am Anleger neben König der Löwen. dort lasse ich die Füße richtung Wasser baumeln und genieße den Blick über den Hafen.

  21. Nadine Schröder sagt:

    Mein Lieblingsplatz ist an der Elbe- am besten bei Sonne und Wind ordentlich durchpusten lassen!!

  22. Annette sagt:

    Meiner ist die Brücke 10 immer und immer wieder

  23. Janina Mosquea sagt:

    Auf der Veddel am Hansahafen 🙂

  24. Silke sagt:

    Mein Lieblingsplatz ist Dockland – zu jeder Tageszeit, aber am liebsten zum Sonnenuntergang.
    Die Handyhüllen sind auch absolut wunderschön!

  25. Jules sagt:

    Moin Moin, mein Lieblingsplatz ist in der Hafencity- mit einem spannenden Buch, frischem Franzbrötchen und Sonnenschein auf einer Bank an den Marco-Polo- Terassen zu entspannen, es gibt nichts schöneres ❤️

  26. angbe00 sagt:

    Oevelgönne finde ich toll, wenn ich Lust auf Strand habe, ansonsten liebe ich den Blick von den Marco-Polo-Terrassen.

  27. Anne sagt:

    Am liebsten unten am Elbstrand mit ner Fritz Cola in der Strandperle

  28. Tobi sagt:

    Mein Lieblingsplatz an der Elbe ist das Kreuzfahrtterminal in der Hafencity oder in Altona. Nirgends anders ist die Welt so nah und doch so fern. Einfach herrlich wenn man die dicken Pötte weg fahren sieht… Immer fröhliche Menschen die dem Fernweh trotzen und so lange hinterher schauen bis die Kreuzfahrer am Horizont verschwinden…

  29. Marietta sagt:

    Da ich im Ausland lebe, ist mein Lieblingsplatz der Anflug auf Hamburg, auch bei Sturm umd Regen!

  30. Manuel sagt:

    Für mich als Erzgebirger ist in Hamburg der schönste Platz die Landungsbrücken

  31. Jan sagt:

    Der Elbstrand und das Dockland sind meine absoluten Lieblingsorte in Hamburg.

  32. Sandra sagt:

    Am St. Pauli-Strand bin ich am liebsten, wenn ich mal wieder im schönen Hamburg bin

  33. Stephie sagt:

    Ich glaube, mein neuer Lieblingsplatz wird die Elbpromenade werden… Ich finde die neu gestalteten Treppen toll – im Sommer ist es mit Sicherheit ein toller Platz, um mit seinem mitgebrachten Bierchen zu chillen und sich den Hafen anzuschauen 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: