St. Paula – Die süße Kiezmanufaktur auf St. Pauli

Folgende Situation kennt Ihr bestimmt. Ihr bekommt Besuch von Nicht-Hamburgern und das Erste was sie sehen wollen ist? … Natürlich die Reeperbahn! Damit Euer Besuch nach der Kiez-Tour auch noch ein paar coole Hamburch-Souvenirs mit in die Heimat nehmen kann, habe ich heute einen tollen Geheimtipp für Euch: St. Paula – die süße Kiezmanufaktur auf St. Pauli. st paula kiezmanufakturDer Geschenkeladen für typische Kiez-Mitbringsel befindet sich in der Bernard-Nocht-Straße 95 und wird seit knapp drei Jahren von der Konditormeisterin Ursula Odenwald geführt. Sie kam 2009 wegen der Liebe nach Hamburch und möchte mit ihrem Geschäft das einzigartige Kiez-Flair sowie die Geschichte von St. Pauli wiedergeben. st paula kiezmanufaktur

Angefangen von schönen Anker-Accessoires und St. Pauli Schals über verschiedene Teesorten, wie beispielsweise den Hamburger Hafen-Tee oder Heiße Liebe St. Pauli bis hin zu zahlreichen süßen Köstlichkeiten findet Ihr hier alles, was das Touristen-Herz begehrt. st paula kiezmanufaktur

Das Besondere dabei: Die köstlichen Leckereien werden größtenteils von der Konditormeisterin persönlich hergestellt. So gibt es handmodellierte Busen aus Edel Marzipan, handgeschöpfte St. Pauli Totenköpfe aus Vollmilchschokolade, selbstkreierte Trinkschokoladen in verschiedenen Sorten und hausgemachte Konfitüre, wie die St. Georg Orangen-Campari Marmelade. st paula kiezmanufaktur

Mein Fazit

Die Geschenkideen von St. Paula sind witzig, originell und typisch für Hamburg. Also wenn Ihr mal auf der Suche nach einem coolen Kiez-Mitbringsel seid, schaut gerne mal bei St. Paula vorbei! 🙂

Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

More Posts - Website

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: