Sommerferien in Hamburch – mit dem Ferienpass 2014

Passend zum super-gute-Laune-Wetter beginnen heute die Sommerferien in Hamburch. Klar, dass dieses langersehnte Event von allen Hamburger Schulkindern groß gefeiert wird. Auch für mich waren die Sommerferien immer das Highlight eines Schuljahres. Schade, dass es die Ferien nicht auch für alle Erwachsenen gibt! 😉

Der Hamburger Ferienpass 2014

Ferienpass 2014

Damit während der Sommerferien keine Langeweile bei Euren Kindern aufkommt, möchte ich Euch heute den Hamburger Ferienpass 2014 mit vielen tollen Veranstaltungen und Ferientipps vorstellen, den Ihr (wenn Ihr ihn nicht schon längst habt) im Jugendinformationszentrum oder in allen BUDNI-Filialen bekommen könnt.

Für Badenixen & Strandjungen

elbstrand hamburg

Bei solch sommerlichen Temperaturen braucht man eine Abkühlung! Zum Glück gibt es in Hamburg genügend Möglichkeiten, um ins kühle Nass zu hüpfen. Neben dem Hamburger Elbstrand sind vor allem Freibäder wie das Farmsener Strandbad und Badeseen wie der Boberger See sehr beliebt, wo es gegen Vorlage des Hamburger Ferienspasses Ermäßigungen gibt.

Für Naturliebhaber & Draußenentdecker

Planten un Blomen

Eure Kinder lieben es draußen zu sein und die Pflanzen- und Tierwelt zu entdecken? Dann sind die „Natur & Umwelt“- Ferienangebote genau das Richtige. Ob in der Kräuterhexenschule Altona, beim Wiesenwunder im Jenischpark, im Naturerlebniscamp in Karlshöhe, im Tierpark Hagenbeck, zum Sommerprogramm in Planten un Blomen oder zum großen Jubiläumsfest im Stadtpark Eure Kinder werden hier eine Menge Spaß haben!

Für jeden etwas dabei

Park FictionWie viele Veranstaltungen insgesamt im Ferienpass enthalten sind, habe ich jetzt nicht gezählt. Aber es sind jede Menge! Unterteilt nach den Kategorien „Wasserspaß“, „Fit mit Fun“, „Bühne frei & heiße Rhythmen“, „Hamburger Allerlei“, „Computer & Co.“, „Abenteuer & Entdeckungen“, „Natur & Umwelt“, „Spiel-, Tier- und Wildparks“ und „Hamburg-Tour“ sollte wohl für jeden etwas dabei sein.

Also: Schöne Sommerferien an alle! 🙂

Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

More Posts - Website

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: