Viel zu oft im Leben dreht es sich darum den perfekten Partner zu finden. Dabei gibt es gute Gründe, warum Single sein in Hamburg super ist:

1. Hamburg hat die meisten Singles

Hamburg ist die Single-Hauptstadt. Nirgendwo sonst in Deutschland findet man so viele Singles auf einem Haufen. Also, wo sonst lernt man so viele Gleichgesinnte kennen wie hier?!

2. Viel Single-Wohnraum

Ein netter Nebeneffekt, den die große Anzahl an Singles mit sich bringt: Es gibt viele schöne, kleine Wohnungen, die wie geschaffen sind für das Alleinewohnen.

3. Große Auswahl an Clubs und Bars

Ausgehmöglichkeiten soweit das Auge reicht: Das gibt es nur auf der Reeperbahn. Ob großer Club oder schmuddelig-charmante Bar – auf dem Kiez ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und das bezieht sich nicht nur auf die Auswahl der richtigen Location. Am Wochenende tummeln sich hier so viele feierwütige Singles, dass es schwierig wird keine neuen Leute kennenzulernen.

4. Freiheiten genießen

Wo wir grad beim Feiern sind: Als Single kann man ohne schlechtes Gewissen tanzen, flirten oder einfach komplett die Sau rauslassen. Auch wann man nach Hause kommt, ist einem vollkommen selbst überlassen. Schließlich hat man keiner Person gegenüber irgendwelche Verpflichtungen.

5. Riesige Konzertauswahl

Neben den vielen Möglichkeiten zum Ausgehen, gibt es in Hamburg auch viele gute Konzerte, die man besuchen kann. Auch hier gilt: Man muss keine Rücksicht nehmen und sich dem Musikgeschmack des anderen anpassen. Und falls man nicht alleine hinmöchte, gibt es ja immer noch gute Freunde, die einen begleiten können.

6. Shoppen ohne Ende

Shoppingtouren mit der besten Freundin in der Hamburger Innenstadt sind etwas feines. Und wenn man sich dann Zuhause nicht für das nächste neu gekaufte Schuhpaar rechtfertigen muss, macht das ganze doch noch mehr Spaß.

 

Auf unserem Blog findet ihr hier und hier noch mehr zum Thema Single sein in Hamburg.