Prizeotel Hamburg – Das Designhotel zum kleinen Preis

Zugegeben: Das Schöne am Bloggerleben ist, dass man ab und an ein paar Dinge testen darf. So auch gestern, als ich ins prizeotel Hamburg für eine Übernachtung eingeladen wurde. Also ging es nach Feierabend nach Hammerbrook, wo sich das im Juni 2014 eröffnete Budget Design Hotel befindet.

prizeotel hamburg

Als ich das prizeotel durch die rosa-roten Türen betrete, kommt das erwartete Oho! Der Eingangsbereich ist von oben bis unten durchdesignt. Von der Rezeption, über Lobby bis hin zum Speiseraum – alles ist mit modernster Technik und dem Designkonzept von Karim Rashid ausgestattet. An der Rezeption werde ich von einem freundlich Hamburger begrüßt, der mir dann die Key-Card für mein Zimmer überreicht und mir einen angenehmen Aufenthalt wünscht.

prizeotel hamburg

Auf geht’s in den 5. Stock, wo ich voller Vorfreude mein Zimmer betrete. Auf den ersten Blick ist alles da, was man für einen entspannten Feierabend braucht: High-Speed-WLAN, ein Comfort Doppelbett, ein 32 Zoll Flat-Screen, ein Schreibtisch mit Stuhl und musicLamp, ein Bad mit Fußbodenheizung und einer Design-Dusche mit XL-Duschkopf, sowie einer Klimaanlage, die keine unangenehmen Geräusche von sich gibt.

prizeotel hamburg

Was ich vermisse: Die Minibar, aber dafür gibt es in der Lobby eine Bar, die rund um die Uhr geöffnet hat. Na dann, gute Nacht! Am nächsten Morgen erwache ich munter aus meinem Dornrösschen-Schlaf und freue mich auf das Frühstück. Denn zu einem guten Start in den Tag gehört ein reichhaltiges Frühstücksbuffet.

prizeotel hamburg

Auch hier kann das prizeotel Hamburg punkten. Neben der großen Auswahl an Kaffeespezialitäten bin ich vor allem von dem selbst gemachten Bircher-Müsli begeistert. Außerdem gibt es frische Teigwaren, Wurst- und Käse-Aufschnitte, Fruchtaufstrich, Obstsalat, ein Frühstücksei und Schaumküsse für Matschbrötchen. Wer hier nicht satt wird, ist selber Schuld. 🙂

prizeotel hamburg

Mein Fazit

Cooles Design, freundliche Mitarbeiter, super Service, bequeme Betten, sauberes Bad und vor allem leckeres Frühstück – und das ab 59 EUR pro Zimmer plus 10 EUR fürs Frühstück. Hier stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis allemal. Wenn Ihr also für Euren nächsten Hamburch-Besuch noch ein Hotelzimmer sucht, dann kann ich euch das prizeotel Hamburg wirklich empfehlen. Hier gibt’s nochmal den Kontakt:

prizeotel Hamburg | Högerdamm 28 | 20097 Hamburg

– Anzeige –

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

3 Kommentare

  1. Dirk sagt:

    Hi,

    kannst du auch was zur Schalldämmung nach innen und außen sagen?
    Gerade bei Hotels der günstigeren Kategorie sind die Wände gern mal etwas hellhöriger (schön, wenn man nachts um 3 aufwacht, weil mal wieder jemand über den Flur läuft oder sich ein Pärchen im Zimmer nebenan „vergnügt“) und auch im Süden des Hotels hat man gleich einen Bahnrangierhof, die vielbefahrene Amsinckstraße ist auch nicht weit…

    1. Darf ich antworten? Ich bin Marc, CDO bei prizeotel.

      Wir legen großen Wert auf wirkungsvolle Baumaßnahmen – innen wie außen. Neben 3fach isolierten Fenstern haben wir eine äußerst effektive Dämmung. Du hörst weder von der Straße, noch von den Nachbarn 😉

      Ich bin öfters mal im Hotel, kann dir gern die Zimmer mal zeigen.

      VG
      Marc

    2. Kati sagt:

      Die Antwort von Marc kann ich bestätigen. Die Schalldämmung im prizeotel ist herrvorragend, man hört weder etwas von der Straße noch von den „Nachbarn“. 🙂 Viele Grüße Kati

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: