Pechkeks – die Hamburger Köstlichkeit mit schwarzem Humor

Kennt Ihr diese Tage, wo alles schief läuft und man denkt, schlimmer ganz nicht mehr werden? Für mich war so ein Tag am Mittwoch. Ich war morgens voll in Hektik, weil ich mal wieder die Zeit beim morgendlichen „Twitter-Facebook-Instagram-Check“ vertrödelt hatte. Also musste ich mich beim Fertigmachen beeilen. Schnell Schuhe und Mantel angezogen, Tasche geschnappt und raus zur Tür. Doch halt! Gerade in dem Moment, wo die Tür ins Schloss fällt, bemerke ich das mein Schlüssel noch IN der Wohnung ist! Wäre normalerweise nicht so schlimm gewesen, weil mein Freund noch einen Schlüssel hat. Doch gerade in diese Woche ist er auf Geschäftsreise in Berlin … Pech gehabt!

pechkeks

Wenn ich schon Pech habe, dann aber auch richtig. Deswegen möchte ich Euch heute die Hamburger Köstlichkeit „Pechkeks“ vorstellen. Das pechschwarze Pendant zum Glückskeks ist nicht nur knusprig und sehr lecker, sondern auch mit fiesen Sprüchen und schwarzem Humor gespickt. „Die Leute sprechen nur aus Mitleid mit dir“ oder „Dein heutiges Highlight – der Gang zum Klo.“ sind dabei noch die harmlosesten Varianten.

pechkeks

Doch nicht nur pessimistischen Weisheiten, auch die Verpackung der Dreizehn Pechkekse lässt alle Hoffnung auf ein glückliches Ende schwinden. Denn bei den vier verschiedenen Keks-Illustrationen wie „Auch das noch!“, „Es kommt noch schlimmer als man denkt!“, „Du kannst nicht immer Glück haben.“ oder „Hier kannst du es wenigstens kommen sehen!“ bleibt einem nichts anderes übrig, als das Pech einfach mit Humor zu nehmen.

pechkeks

Mein Fazit:

Tja, da habe ich wohl zu viele Pechkekse am Mittwoch gegessen. 🙂 Falls auch Ihr zu den Pechvögeln zählt und von einem Fettnäpfen ins andere tretet, dann ist der pechschwarze „Made in Hamburch“-Keks genau das Richtig für Euch. Also immer schön alles schwarz sehen! Ich wünsche Euch ein grausig schönes Wochenende. 🙂

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: