Pecha Kucha Nights Hamburg in der Fabrik

Heute Abend 20.45 Uhr ist ganz Hamburg im Fußball-Fieber, denn die deutsche Nationalelf trifft im WM-Vorbereitungsspiel auf Polen. Doch was ist mit morgen Abend? Habt Ihr da schon was vor? Wenn nicht, dann habe ich hier einen Tipp für Euch, für den es sich lohnt vom gemütlichen Sofa aufzustehen: Die Pecha Kucha Night in der Fabrik Altona.

Ihr wisst nicht was „Pecha Kucha“ ist? Pecha Kucha kommt aus dem Japanischen, bedeutet so viel wie „wildes durcheinander sprechen“ und ist eine Präsentationsform, die sich seit 2003 von Japan aus weltweit verbreitet hat. Die Spielregeln sind ganz simpel. In 6:40 Minuten hat jeder Redner Zeit in 20 Bildern à 20 Sekunden seine Geschichte zu erzählen.

Klingt einfach? Ist es auch. Ich selbst habe schon während meiner Ausbildung so eine Pecha Kucha Präsentation gehalten und es hat mir riesigen Spaß gemacht. 🙂

Doch morgen, am 14. Mai 2014 um 20.20 Uhr stehe nicht ich sondern andere interessante und typische Hamburger Jungs und Deers auf der Bühne, um Ihr Herzensprojekt zum Besten zu geben. Mit dabei sind:

  • Kevin McElvaney – Mike
  • Michael Fritz – Viva con Agua
  • Alfred Lee Hofer – Sama Sama
  • Christian Dittloff – LOVE in the times of YOLO
  • Anna Wildhack – nexthamburg
  • Felipe-Javier Del Villar Derpsch – Yoga
  • Patrick Solar – Kreativgeselllschaft Nordstarter Crowd Funding
  • Sven Meyer – Kymat
  • Sebastian Hartmann – Fuck the Streets! Mit Liebe gemacht
  • Patrick Henke – SessionLine

Mein Fazit: Die Pecha Kucha Night ist nicht nur eine ideale Gelegenheit um neue Leute kennen zu lernen, sondern auch um sich einfach inspirieren zu lassen. Wer also mehr Entertainment als das langweilige Fernsehprogramm sucht, der kann sich morgen Abend für faire 6 Euro in der Fabrik unterhalten lassen.

Und für diejenigen, die sich schon mal einen kleinen Vorgeschmack holen wollen, gibt es hier den Vortrag von Rainer Bechtel auf der Pecha Kucha Night in Köln zum Thema „Donaldismus“:

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: