Lieblingsplatz der Woche: Die Deichstraße

Heute nehme ich Euch wieder mit an einen neuen „Typisch Hamburch“-Lieblingsort, wo Ihr ein Stück hamburgische Geschichte live erleben könnt. Die Rede ist von der Deichstraße. Hier direkt am Nikolaifleet findet Ihr das letzte Ensemble althamburgischer Bürgerhäuser aus dem 17. Jahrhundert. Deichstraße Hamburg

Althamburgischer Geschichtsort

Wer sich gerne auf althamburgische Geschichtsreise begibt, ist hier in der Deichstraße genau richtig. Denn schließlich ereignete sich hier in einem alten Speicher in der Nacht vom 4. auf den 5. Mai 1842 der große Hamburger Brand. Ein historisches Ereignis, das seine Spuren hinterlassen hat. Heute erinnert nur noch das alte Fachwerkhaus & Restaurant „Zum Brandfang“ in der Deichstraße 25 an die Katastrophe. Deichstraße Hamburg

Sehenswertes in der Deichstraße

Neben einer Schlemmerreihe aus typisch hamburgischen Restaurants wie der „Alt Hamburger Aalspeicher“ in der Deichstraße 43, „Deichgraf Restaurant“ in der Deichstraße 23, der „Kartoffelkeller“ in der Deichstraße 21 oder „Das Kontor“ in der Deichstraße 32 … Deichstraße Hamburg

… sind ebenso die Kunstgalerie in der Deichstraße 28 und das Haus der Bretagne einschließlich Boutique und der wohl ersten echten bretonischen Crêperie Hamburgs in der Deichstraße 39 sehr sehenswert. Galerie Deichstraße

Mein Fazit

Diesen historischen „Typisch Hamburch“-Lieblingsplatz solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen. Denn hier bekommt Ihr ein Stückchen hamburgische Geschichte live zu sehen. 🙂

Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

More Posts - Website

5 Kommentare

  1. sylkewfelski sagt:

    Moin Moin,

    das ist eine wunderschöne Ecke. Da gab und gibt es noch auch einen kleinen wunderbaren Kuriositätenladen. Da habe ich mir alte Backdosen gekauft.

    Lieben Gruß und ein sonniges, langes Wochenende
    Sylke

  2. Stefanie sagt:

    Mein Lieblingsort an diesem Lieblingsort ist die Creperie Ti Breizh. Besonders draußen auf dem Ponton.

  3. Stefanie sagt:

    Was Du ja auch erwähnt hast, wie ich gerade sehe 🙂

  4. ww sagt:

    Liebe Kati,

    das Ti Breizh ist wirklich eine Empfehlung! Die Crepes sind einfach köstlich, sowohl süß als auch herzhaft. Ich hoffe, Du warst auch mal drin und hast Dir eine Köstlichkeit genehmigt. Großartig!

    Liebe Grüße
    Wera

  5. […] Das beste kommt zum Schluss: Meine Wahlheimat Hamburg! Ich bin verliebt in diese Stadt und verrate euch deshalb mit Crash-Sightseeing-Route: Start an der Stadthausbrücke, an der Zitronen-Jette entlang zum Michel. Danach am Bismarck-Denkmal vorbei Richtung Reeperbahn. Einmal die Straße rauf und wieder runter zum Hans Albers Platz. Von hier aus Richtung Landungsbrücken, durch den alten Elbtunnel und wieder zurück. Dauer der Tour circa 2 Stunden. Viel Spaß in der schönsten Stadt der Welt. Noch mehr Tipps findet ihr hier. […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: