Lieblingsblick der Woche: Der Hamburger Michel

Ich muss Euch heute mal ein bisschen neidisch machen. Denn so einen traumhaften Michel-Blick, wie ich ihn aus unserem Bürofenster habe, hat wohl kaum einer. Klar, dass da schon so einige schöne Michel-Fotos für meinen „Typisch Hamburch“-Instagram-Account entstanden sind. Doch nicht nur ich habe fleißig geknipst. Auch meine Kollegin Inga hat sich als heimliche Michel-Fotografin entpuppt. Und diese Bilder möchte ich Euch heute in meinem „Lieblingsblick der Woche“ präsentieren.

Die Auswahl der Michel-Fotos fiel mir gar nicht so leicht, denn irgendwie zeigt jedes Bild auf seine eigene Art und Weise die Schönheit unserer Stadt. Ob der Michel im Nebel, der Michel bei Sonnenuntergang, der Michel bei Regen oder der Michel an einen lauen Sommertag – jedes Bild transportiert seine Emotionen, obwohl es sich immer um das gleiche Motiv handelt. Doch schaut am besten selbst. Hier sind die zehn schönsten Michel-Fotos von meiner Kollegin Inga und mir:

Mein Fazit

Ich finde es immer wieder faszinierend, wie sich der Himmel über unserer Stadt verändert und was für wunderschöne Wolkenspiele dabei entstehen können. Und, wie gefallen Euch die Michel-Bilder? Habt Ihr einen Favoriten oder könnt Ihr Euch nicht entscheiden? Ich freue mich auf Euer Feedback! 🙂

Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

More Posts - Website

2 Kommentare

  1. Mary Hörny sagt:

    … jedes Foto für sich einzigartig

  2. der michel ist wirklich immer ein tolles fotoobjekt 🙂 vom michel selber aus hat man aber auch immer einen unfassbar tollen blick!! da lohnen sich die vielen stufen zum laufen auch wirklich!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: