Lemonaid – trinkend die Welt verändern

Wie Ihr sicher schon festgestellt habt, gibt es in der schönsten Stadt der Welt zahlreiche Köstlichkeiten, die einfach typisch für Hamburg sind. Deswegen ist heute an der Zeit Euch bereits die 15. Hamburger Spezialität auf „Typisch Hamburch“ zu präsentieren – die Biolimonade „Lemonaid“.

Die drei leckeren Limonadensorten „Limette“ (mit Limetten aus Brasilien), „Maracuja“ (mit Maracujas aus Peru und Mangos aus Indien) und „Blutorange“ (mit Blutorangen aus Sizilien und Orangen aus Brasilien) stehen Euch zur Kostprobe zur Verfügung.

Doch Lemonaid ist nicht nur irgendeine Biolimonade. Selbstverständlich wird auch hier bei der Herstellung auf biologisch angebauten Zutaten aus fairem Handel geachtet. Doch die drei Hamburger Jungs Paul Bethke, Jakob Berndt und Felix Langguth wollten mehr mit ihrer Bio-Brause erreichen. Deswegen haben sie 2008 ihren alten Job an den Nagel gehängt, um mit dem Verkauf von Lemonaid etwas Gutes für die Menschheit tun.

Neben dem fairen Handel unterstützen sie mit jeder Flasche außerdem soziale Projekte in den Anbauregionen. So wurden beispielsweise im letzten Jahr 175.118 Euro Spendengelder mit dem Verkauf von Lemonaid erwirtschaftet.

Mein Fazit: Trinken hilft! 🙂 Auch Ihr könnt das Projekt unterstützen und trinkend die Welt verändern. Denn pro verkaufte Flasche werden 5 Cent dem Verein „Lemonaid & ChariTea e. V. gespendet. Also ich sag schon mal Prost und lass mir jetzt meine Lemonaid Limette schmecken. Welche Sorte sagt Euch am meisten zu? 🙂

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: