Kuddel – Bier aus Hamburch

Wenn der Hamburger Bier-Durst hat, dann trinkt er selbstverständlich das typische Hamburger Astra-Bier. Doch Veranstaltungen wie der „Bock Beer Day“ oder die „Craft Beer Days“ in den Schanzenhöfen zeigen, dass deutsche Bierspezialitäten aus kleinen Manufakturen immer beliebter werden. Eine dieser Biermarken möchte ich Euch heute vorstellen: Das Kuddel Bier aus Hamburch. kuddelbier hamburg

Das fabelhafte Hamburch-Wetter am Freitagabend haben wir genutzt, um die Grillsaison auf unserer Dachterrasse offiziell einzuläuten. Klar, dass da neben leckeren Salaten und frisch gegrillten Würstchen und Fleisch ebenso ein gut gekühltes Bier nicht fehlen dürfte. Das Hamburger Kuddel Bier passte da perfekt. Die schlanke Buddel mit schlichtem Design gefällt mir auf Anhieb gut, denn viel Schnickschnack braucht ein Hamburger Bier nicht. kuddelbier hamburg

Das Besondere am Kuddel Bier: Es wird ausschließlich aus Hopfen, Gerstenmalz und Tiefenquellwasser gebraut. Der Alkoholgehalt liegt bei 4,8% Vol. Auf künstliche Zusätze und das übliche thermische Erhitzen zur Verlängerung der Haltbarkeit verzichtet die Hamburger Brauerei. Dadurch erhält das Kuddel Bier einen feinherben und natürlichen Geschmack. Na dann, Prost! 😉 kuddelbier hamburg

Mein Fazit

Ob auf der Grillparty im Garten, beim Picknick im Park oder beim Chillen am Elbstrand, Kuddel Bier passt einfach immer. Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist: Ein 9er Karton Kuddel Bier gibt es für 17,90 Euro inkl. Versand. Hier gibt es alle weiteren Informationen.

Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

More Posts - Website

2 Kommentare

  1. der_tim sagt:

    Kuddel ist mein Lieblingspils. Wunderbar herb ohne einen mit der Schwere des Hopfens zu erschlagen, das tolle, schlichte Etikett das auf jedes überflüssige Gedöns verzichtet, sondern einen alles wichtige mitteilt: Kuddel. Bier. Hamburg.

    Ebenfalls sehr zu empfehlen: Mitschnagger, das Pilsner von Buddelship, einer anderen Hamburger Privatbrauerei die wirklich ganz wunderbares Craftbeer produziert.

  2. Kati sagt:

    Moin Tim, vielen Dank für dein Feedback! Dann wird das Buddelship Bier wohl demnächst mal getestet. 😉 Liebe Grüße Kati

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: