Das Café mit der schönsten Terrasse St.Pauli’s findet ihr in der Paul-Roosen-Straße. Im kraweel könnt ihr nicht nur auf vintage Möbeln euren Kaffee genießen, sondern euch mit leckeren Cheesecake und Foccacia den Tag versüßen.

Sofas aus vergangenen Zeiten und Omi’s Geschirr

Zwischen neuer Pferdemarkt und Reeperbahn gelegen in einer ruhigen Ecke der Paul-Roosen-Straße findet ihr das entzückende Café kraweel. Bei Hamburger Sonne gibt es zahlreiche Außenplätze, die zum Verweilen einladen. Auch das Innenleben des kleinen Cafés lädt zum Wohlfühlen ein. Eine Mischung aus Vintage, Sofas aus vergangenen Zeiten und Geschirr von Omi begeistern die Gäste. Bis ins kleinste Detail sind die Accessoires bewusst ausgewählt und gekonnt abgestimmt.

View this post on Instagram

Weekend bij Kraweel!

A post shared by Fem Eggers | Standort Hamburg (@feminadocta) on

Von morgens bis abends: Frühstück, Foccacia oder Kuchen

Neben leckeren hausgemachten Kuchen, gibt es im kraweel großzügige Frühstücksplatten mit hausgemachter Marmelade und Aufstrichen, Foccacia für den kleinen Hunger zwischendurch oder auch Quiche und verschiedene Suppen. Egal ob am Morgen oder am Abend – das kraweel versorgt euch mit besonderen hausgemachten Leckereien.

Ein gemütliches Café mit hausgemachten Kuchen!

Selbstgemachte Aufstriche, leckerer Kuchen und gemütliche Möbel – das ist das kraweel in der Paul-Rosen-Straße! Mein persönlicher Geheimtipp ist der selbstgemachte Cheesecake.

Ein Funfact zum Schluss: Ein Kraweel ist glatt geplanktes Schiff.

 

kraweel 
Paul-Rosen-Straße 6
22767 Hamburg
Mo-So 09:00 Uhr – 22:00 Uhr