Die Currywurst zählt wohl zu den beliebtesten Köstlichkeiten der Deutschen. Wusstet Ihr, dass rund 800 Millionen Würste im Jahr von uns verspeist werden? Doch wer hat’s erfunden? Natürlich die Hamburger! 🙂

Lecker Currywurst essen kann man in Hamburch beispielsweise im Curry Club in der City, bei Curry Pirates in Barmbek oder im Kiez Curry auf St. Pauli. Apropos St. Pauli: Wenn’s um die Wurst geht, dann kennen sich die St. Paulianer bestens aus! Denn wenn man sich im Kiez die Currywurst lieber selbst zubereitet, darf das richtige Curry-Ketchup auf gar keinen Fall fehlen.

Unsere „Typisch Hamburch“-Empfehlung: Der Körrisaft vom FC St. Pauli.

Körrisaft ist seit 2008 der offizielle Ketchup-Sponsor des FC St. Pauli. Mit seinem speziellen Aloe Vera, Karamell und Cola Geschmack ist der Kult-Ketchup nicht nur außergewöhnlich lecker sondern auch genauso aufregend wie der Kiez selbst.

Glaubt Ihr nicht? Dann gibt es hier einen kleinen Vorgeschmack:

Mein Fazit: Ich selbst bin nicht so ein Currywurst-Fan, aber wenn es um typisch Hamburger Köstlichkeiten geht, mache ich gerne mal eine Ausnahme. 🙂 Was meint Ihr zum Thema „Körriwurscht“? Wo kann man Eurer Meinung nach die beste Currywurst Hamburgs essen? Ich freue mich auf Eure Kommentare. 🙂