Kauf‘ aus Hamburch! – im Kaufhaus Hamburg

Wie Ihr sicher schon bemerkt habt, steh ich ja total auf kleine ausgefallene Läden, die typische Hamburger Produkte anbieten. Heute habe ich einen echten Volltreffer gelandet. Denn ich war unterwegs in St. Georg und habe das „Kaufhaus Hamburg“ in der Langen Reihe für mich entdeckt. Kennt Ihr den Laden auch noch nicht? Dann schaut mal her.

kaufhaus hamburg

Hier im Kaufhaus Hamburg ist der Name Programm. Ob selbstgeschöpfte Beautyprodukte, exklusives Kunsthandwerk, typisch Hamburger Köstlichkeiten oder tolle Wohnaccessoires – hier findet man wirklich alles, was Hamburg an Produkten zu bieten hat. Auch bereits vorgestellte Produkte wie Elbler, Feines Zeug, Senf Pauli, Frohstoff oder die hübschen Postkarten von Labskaus Design sind hier erhältlich.

kaufhaus hamburg

Aber vor allem die neuen Hamburch-Produkte möchte ich Euch heute zeigen. Gleich wenn Ihr reinkommt, gibt es eine hübsch eingerichtete Köstlichkeiten-Ecke mit vollen Regalen von leckeren Produkten aus Hamburg. Unter anderem mit dabei sind Labels wie „Gin Sul“, „Ratsherren“ oder „Bonscheladen“, die Euch sicher schon bekannt sind.

kaufhaus hamburg

Doch kennt Ihr auch schon den leckeren „Kräutersirup“ in den verschiedenen Sorten „Zitrone-Thymian-Salbei“, „Zitrone-Ingwer-Minze“ und „Zitrone-Minze-Melisse?

kaufhaus hamburg

Oder auch sehr köstlich: Der Elbe-Gourmet „Blütenhonig“, der von Hamburger Stadtbienen produziert wird. Doch bevor Euch jetzt das Wasser im Mund zusammen läuft, wechseln wir lieber in die schöne „Kunst-Ecke“.

kaufhaus hamburg

Hier faszinieren mich zunächst die bunten Schalen, Untersetzer und Dosen des Hamburger Design Labels „Glänzend Grau“. Hergestellt in einer kleinen Hamburger Manufaktur verarbeitet die Designerin das Material Beton zu liebevollen Wohnaccessoires.

kaufhaus hamburg

Ebenso ein echter Hingucker sind die farbenfrohen Kerzen „Romeo & Julia“ von „pliet“. Das Hamburger Design Label wurde 2012 von den Designern Dominik Lutz und Lutz Pankow gegründet und hat sich auf hochwertige und exklusive Designer-Stücke spezialisiert.

kaufhaus hamburg

Mein Fazit: Ein großartiger Laden mit ausgefallenen hamburgischen Produkten. Also, wenn Euch Hamburch auch so am Herzen liegt wie mir, dann schaut doch mal in der Langen Reihe 70 vorbei. Das Kaufhaus Hamburg freut sich auf Euren Besuch. 🙂

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

1 Kommentar

  1. Hans-Georg sagt:

    Das ist ja ein netter Laden, war selbst schon mal drin.
    Ich betrachte den aber eher zwiespältig. In den Räumen war ja vorher das Kräuterhaus, welches aufgrund einer Mieterhöhung weichen musste.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: