Jumpen bis zum geht nicht mehr! – JUMPHouse

Nach einer etwas längeren Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln komme ich mit Sportsachen und Motivation bepackt bei Deutschlands erstem Trampolinpark, dem JUMPHouse, an. Das gut gelaunte Team begrüßt mich und stattet mich mit Anti-Rutsch-Socken aus und zeigt mir wo ich mich umziehen und meine Sachen einschließen kann. Fertig umgezogen mache ich mich mit der Halle und den Hüpfmöglichkeiten vertraut. Bis hierher alles noch sehr spaßig! Ich dachte nur, verausgabe dich nicht gleich zu Beginn, wer weiß wie anstrengend das wird. Denn laut Aussage von Marie, unserer heutigen Trainerin soll das Trainieren auf dem Trampolin 3x effektiver sein als Joggen. So so… Die ehemalige Tennishalle bietet etliche Möglichkeiten sich zu verausgaben und Spaß zu haben. Es gab einen in kleine Felder unterteilten Bereich mit Sprungrampe und Seintenwänden, die enorm federn, 2 x 2 Schnitzelbecken aus Schaumstoffwürfeln mit Absprungrampe, einen Battlebereich, Basketballkörbe und richtige Mannschaftsfelder für 3D-Völkerball. Das JUMPHouse ist viel größer als erwartet.

JUMP House

Auf geht’s!

In einem kleinen Raum gab es die Vorstellung unserer Trainerin, Getränke, Geschenke, Infos über gesundheitliche und sportliche Auswirkungen und darüber, dass alle Muskelpartien des Körpers trainiert werden– ähhh ja! Marie weist uns ein, leider überträgt das Headset etwas rauschig und ich muss meine Lauscher aufstellen. Aber es gibt ja eine Vorführung der Übungen, also kein Thema. Nun geht es los: Das Warm up lässt schon den ersten Schweiß rinnen  und ich kämpfe mich ehrlich gesagt mit Blick auf die Uhr durch den  Haupteil zum Cool Down.

JUMP House

Geschafft! Jetzt duschen und ran an den anderen Speck!

Glückshormone wurden neben Schweiß massig ausgeschüttet, jetzt schnell duschen…. Keine Dusche – mein einziger persönlicher Minuspunkt! Dafür gibt es Wraps, diverse belegte Brötchen, Gläser gefüllt mit Salat oder Obstsalat. Lecker! Und ein abschließender netter Klönschnack.

Fazit:

Gerne wieder, aber eher zum Hüpfen und relaxen, Drill ist nichts für mich! Tolles organisiertes und geschultes Personal. Im JUMPHouse gibt es genug Möglichkeiten sich auszutoben. Besonders empfehlenswert für Kindergeburtstage oder Firmenevents der anderen Art.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: