Moin ihr Lieben, ich habe lange überlegt, wie ich diesen Beitrag schreiben soll. Es ist nun mein 450. Beitrag auf meinem Blog Typisch Hamburch, das ich vor zweieinhalb Jahren als Neuhamburgerin ins Leben gerufen habe.

450 typisch hamburgische Dinge habe ich bisher entdeckt und dabei erfuhr ich nicht nur zahlreiche interessante Sachen, sondern lernte vor allem auch jede Menge netter Leute kennen. Von kreativen Designern über leidenschaftliche Köche & Bäcker bis hin zu Laden- und Cafébesitzer, die sich ihren Traum erfüllt haben – Ihr alle habt mir mit euren persönlichen Geschichten eine große Freude bereitet.

Alsterliebe

Besonders viel Spaß hatte ich beim Entdecken neuer Lieblingsplätze, die ich durch den Aufruf zur Blogparade „Die besten Hamburg Tipps“ mit eurer Hilfe  aufspürte. Daher möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Hamburg Bloggern und bei meinen Lesern bedanken! Durch eure Unterstützung ist Typisch Hamburch das geworden, was es heute ist – Einer der erfolgreichsten Blogs in Hamburg.

Doch wenn’s am schönsten ist, soll man gehen. So heißt es in einem alten Sprichwort. Und für mich ist die Zeit gekommen, um euch heute „Tschüss“ zu sagen. Denn der 450. Beitrag wird mein Letzter auf Typisch Hamburch sein. Diese Entscheidung ist mir wirklich nicht leicht gefallen. Dennoch muss es sein, weil ich beruflich einen neuen Weg einschlagen möchte.

In Hamburg sagt man Tschüss - das heißt auf Wiedersehen!

Glücklicherweise wird es mit Typisch Hamburch weiter gehen. Denn in den letzten Wochen habe ich mir tolle Unterstützung ins Typisch Hamburch Team geholt, die euch ab sofort mit den besten Tipps aus der schönsten Stadt der Welt versorgen.

Ich verabschiede mich nun mit einem lächelnden und einem traurigen Augen: Tschüss Hamburch – ich werde euch alle arg vermissen. Vielleicht trifft man sich mal wieder , denn Tschüss – das heißt auf Wiedersehen!

Ahoi eure Kati 💝