6-Mal Hygge in Hamburg

Hygge. Ein Lebensgefühl, was die Dänen so glücklich macht. Durch Kerzen, den besten Kaffee, saftige Zimtrollen, Gemütlichkeit, Freundlichkeit und Schlichtheit macht sich diese Nation das allerbeste aus den vielen dunklen Stunden im Jahr. Aber egal ob das nun ein neuer Trend ist, oder eine traditionelle dänische Eigenschaft sein soll – wir finden das hygge in Hamburch auch sehr präsent ist. Hier sind 6 Merkmale, die Hamburg besonders hyggelig machen!


1. Franzbrötchen

Willi's Cakes Franzbrötchen, Hygge in Hamburg

Saftig, weich und simpel – Was ist mehr Hygge als Franzbrötchen? Kein teurer Schnickschnack, sondern einfach immer gut. Wir haben übrigens hier unsere besten Spots für euch zusammengestellt!

2. Die süßen Cafés

Kropka Einrichtung, Hygge Hamburg

Wenn ich Hamburg’s Café-Szene beschreiben müsste, würde ich sie süß nennen. Nicht so hipster oder international wie Berlin, auch nicht zu traditionell oder spießig. Die Cafés in Hamburg sind einfach persönlich, nett und gemütlich und haben mit viel Liebe zubereitetes Essen. Einige meiner Lieblingscafés, die dies widerspiegeln sind Das Kropkå, BlacklineGlück & Selig, Balz und Balz, Playground Coffee, Elbgold und moki’s goodies.

3. Alpenküche

Hygge Essen, Harbor Cake, Hamburg

Auch wenn Hygge dänisch ist, finde ich Knödel und Spätzle ein ziemlich hyggeliges essen. Hamburch liegt zwar nicht in den Alpen, doch trotzdem mangelt das Angebot an diesen wohltuenden wärmenden Gerichten, in rustikalen und gemütlichen Cafés nicht. Einige dieser Orte sind Zum Spätzle, Harbor Cake, Alpenkantine, Marend und Alpe Altona.

Mehr über die Alpenküche könnt ihr hier lesen.

4. Dänisches Design

Schön & Ehrlich, Interieur Laden in Hamburg Winterhude

Wusstet ihr das Hamburch (zumindest Altona) mal zu Dänemark gehörte? Vielleicht haben die Dänen hygge also aus Hamburch und nicht andersrum. Das ist meine Theorie. Wie es auch sein mag: Hamburch hat neben den saftigen Franzbrötchen noch mehr Ähnlichkeiten mit Dänemark – und zwar das dänische Design, welches überall zu finden ist. Schlicht, ordentlich, minimalistisch und einfach voller Stil. In diesem Post haben wir euch die besten Shops im Hygge-Gefühl zusammengestellt,

5. Hamburgerisch

das heißt moin, hamburger schnack

Es gibt viele Dialekte in Deutschland, doch nicht viele würde ich als hygge beschreiben. Berlinerisch, Kölsch, Hessisch, Sächsisch, Bairisch . . . Ick denke die sind net so richtig hyggelig. Doch Hamburgisch? Was klingt hyggeliger als sich mit „Moin” zu begrüßen?

6. Eine Gemütliche Stadt 

Hygge Hamburg, Parks und Michel

Hamburch ist nun mal eine Großstadt, aber eine wunderschöne, die immer wieder als gemütlich beschrieben wird. Keine Hochhäuser, keine kantigen Gebirge, sondern einfach simpel und schön mit der gemütlichen Alster, den Kanälen und Wanderwegen, vielen Parks und nur ein paar sanften Hügeln.


Ob es also nun die Franzbrötchen, das schlichte Design oder einfach unsere gemütliche Perle ist. Wir finden Hamburg hat Hygge. Was denkt ihr? Was sind eure besten Tipps für Hygge in Hamburg?