Herbstspaziergang durch Planten un Blomen

Ach Kinners, freut ihr euch denn nich auch so´n büschn auf den Herbst? Ich verstehe immer nicht, dass so viele sagen, mit ihm sei der Sommer endgültig vorbei, und eigentlich fast schon Winter…dabei ist speziell der Oktober bei gutem Wetter, und das haben wir ja glücklicherweise zurzeit, so wunderschön! Die Natur atmet nochmal tief durch und kündigt in den schönsten Farben an, dass sie sich nun auch so langsam mal ausruhen möchte. Und wenn dann noch die Sonne niedrig steht und früh morgens alles in ein ganz spezielles Licht rückt…romantik-am-wasser-planten-un-blomen…das hat schon fast was Romantisches, und ich kann mich daran einfach nicht satt sehen, so wie dieses verliebte Paar…Wollt ihr wissen, wo dieses wunderschöne Schauspiel ganz besonders verzaubert? Bei Planten un Blomen, übersetzt Pflanzen und Blumen ( ach nee! ; ) Die 47 Hektar große Parkanlage mitten in Hamburg City hat eine so unglaublich große Vielfalt, dass eine einzige Runde nicht reicht, um sie alle zu entdecken! Aber hier nun ein paar Highlights von meinem letzten Sonntag Morgen Spaziergang, und wenn sie euch gefallen, gibt´s gern auch noch ´nen zweiten Teil, müsst ihr nur sagen! : ) japanischer-garten-telemichel-planten-un-blomen-hamburgjapanischer-garten-teehaus-planten-un-blomen-hamburg Was mich ja immer ganz besonders fasziniert, ist der japanische Garten mit seinem Teehaus, in dem man von Mai bis September bei traditionellen Zeremonien verschiedene Sorten Tee probieren kann! Der Garten, der 1988 von dem Architekten Yoshikuni Araki angelegt wurde, ist der größter seiner Art in ganz Europa! Und dann im Hintergrund unser schöner Telemichel, der leider nur noch als Fernsehturm genutzt wird. Wie schön wäre es, wenn er wieder für jeden zugänglich gemacht würde, aber dafür ist ja mal wieder kein Geld da, nur für anderen Quatsch…naja, ganz anderes Thema! Also, weiter geht`s zum Rosengarten!rosengarten-planten-un-blomen-hamburg Schaut euch diese Schönheit an! Und davon gibt es so viele mehr, auf einer Fläche von 5.000 m² wurden ca. 300 verschiedene Arten angepflanzt, darunter auch viele historische Rosen, die alle so klangvolle Namen haben…beetrosen-sommerwind-w-cordes-planten-un-blomenspielplatz-matrose-planten-un-blomen-hamburgAber Nanu, wo kommt denn plötzlich dieser Leichtmatrose her? Hatte mich ja ehrlich gesagt von Weitem erstmal so´n büschn erschrocken, was der Kerl da am Gebüsch und direkt neben dem großen Kinderspielplatz rumlungert! Ich muss wohl doch mal so langsam meine Brille mitnehmen, wenn ich unterwegs bin… ; )wasserspiel-planten-un-blomen Ach, kiek an, die gibt´s auch noch! Mit den Dingern habe ich als Kind schon gespielt! relaxen-am-wasser-bei-planten-un-blomenHeute suche ich mir allerdings am liebsten ein verstecktes Plätzchen und lasse den Blick schweifen, das tut der Seele gut und lädt die Batterien auf, solltet ihr unbedingt mal ausprobieren! Gerade jetzt, im Herbst…!

Mein Fazit: Planten un Blomen ist zu jeder Jahreszeit ein toller Spaß für Groß und Klein, aber wer die Natur so ganz für sich genießen möchte, der hat genau jetzt die beste Gelegenheit dazu! Welche Lieblingsplätze in Hamburch habt ihr denn eigentlich zu dieser Jahreszeit? 

Weitere Infos findet ihr auf: Planten un Blomen 

Merken

2 Kommentare

  1. super Anregung, so stimmungsvolle Fotos, der Herbst kann kommen 🙂
    Und da du fragst – ich gehe so gerne mit meiner Hündin Lena im Hirschpark spazieren. Vielleicht hast du Lust, darüber mal zu berichten?
    Liebe Grüße
    Renate

    1. Steffi sagt:

      Ahoi Renate! Oh ja, der Hirschpark ist wirklich eine super Idee, war ich ewig nicht mehr! Kommt direkt auf meine Themenliste, vielen Dank! 😀 Liebe Grüße zurück, Steffi

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: