(Ham)Burger-Tipp: Hans im Glück

Nachdem ich letzte Woche den neuen Burger Laden „Burgerlich“ getestet hatte, gab es von Euch viele weitere Anmerkungen, wo man in Hamburch lecker Burger essen kann. Unter anderem den Tipp „Hans im Glück“ von Julia auf ihren Blog stadtundkleid. Also habe ich heute mal mein Glück dort versucht. 😉 hans im glück hamburg

Als ich die alte Turnhalle in der Langen Reihe 107 betrete, bin ich erstmal baff von der stylischen Inneneinrichtung! Denn zwischen den Tischen und Stühlen ragen aus dem Boden lauter Baumstämme hervor. Sieht aus wie im Dschungel! hans im glück hamburg

Ich suche mir einen freien Platz und die freundliche Kellnerin bringt mir sofort die Speisekarte, die in Anspielung aus den Namen „Hans im Glück“ in Form eines kleinen Märchenbuches gestaltet ist. hans im glück hamburg

Es gibt eine große Auswahl an vegetarischen Burger, aber auch die Klassiker mit Rindfleisch sind dabei. Ich wähle den Mittagstisch mit „Dreikäsehoch“-Burger, Fritten und als Durstlöscher die Mango-Minze Limo. hans im glück hamburg

Ich muss gar nicht lange warten, da wird mir auch schon meine Bestellung serviert und mir einen guten Appetit gewünscht. Mahlzeit! 🙂 hans im glück hamburg

Mein Fazit

Ich bin wunschlos glücklich. 😉 Das Essen ist wirklich köstlich! Auch der hauseigene Durstlöscher schmeckt hervorragend. Ebenso der Preis für die Leistung ist angemessen. Die Portionen sind sättigend, die Bedienung erste Klasse und man bekommt nach dem Essen sogar noch eine Kaffeespezialität oder einen heißen Tee serviert.

Doch am besten überzeugt Ihr Euch selbst von den glücklich machenden Burger Laden. Hier gibt es nochmal die Infos zum Kontakt im Überblick:

Hans im Glück
Turnhalle | Lange Reihe 107 | 20099 Hamburg
Schlump | Schäferkampsallee 1, 20357 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo – Sa: 11 – Ende offen | So/Feiertags: 12 – Ende offen

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

8 Kommentare

  1. Julia sagt:

    Mhm die Hansi Burger sind einfach so, so, sooo lecker! 🙂

    1. Kati sagt:

      Danke nochmal für deinen Tipp! 🙂

  2. Dirk sagt:

    War letztens am Schlumper Hans und finde es für eine Burgerkette etwas abgehoben, dass man am Eingang einen Tisch zugewiesen bekommt wie in einem Steakhaus oder Nobel-Restaurant. So nobel ist solch ein „Premium-McDonalds“ nun auch wieder nicht, und ich sitze nunmal gerne da, wo ich sitzen will und nicht wo mich eine Bedienung hinsetzt. Zudem gefielen mir am Schlump zwar auch die „Bäume“ im Innenraum, der Großteil der Inneneinrichtung war dort jedoch zurechtgeschreinerte Pressholzplatten, teilweise nichtmal lackiert. Man kann sich ja gerne die Begriffe „ökologisch“ und „nachhaltig“ auf die Firmenflagge schreiben, aber das kann man auch anders umsetzen und es nicht wie Billigholz aus dem Baumarkt oder vom Sperrmüll wirken lassen.

    Das waren aber auch meine beiden einzigen Mankos bei dem Besuch, mein Burger war klasse und sehr sättigend. Die Preise fand ich fair, das Essen kam nach der Bestellung auch schnell, obwohl der Laden recht gut gefüllt war. Was mir halt fehlt sind noch so die eine oder andere Burgervariante mehr auf der Karte. Auf der Karte selbst gab es gerade mal 2 Burger, die mir gefallen haben glücklicherweise gab es noch einen weiteren auf der aktuellen Tages/Wochen/Monatskarte, den ich dann genommen hätte.

    1. Kati sagt:

      Hallo Dirk, also ich durfte mir meinen Platz selbst aussuchen. Und als „Premium-McDonalds“ würde ich Hans im Glück auch nicht bezeichnen, aber das ist ja Geschmackssache.

  3. kurzundknapp sagt:

    Also … langsam habe ich das Gefühl, ich verpasse etwas. Außer vor tausenden von Jahren bei Jim Block habe ich – Achtung, es folgt ein Geständnis – noch nirgendwo einen Burger gefuttert. Offensichtlich muss ich das ändern. Wenn du jetzt noch über Ottos Burger berichtest und dann sagst, welchen der 3 Läden ich aufsuchen soll, mache ich das 🙂

    1. Kati sagt:

      Liebe Sabine, ich habe doch schon über Ottos Burger berichtet! 🙂 Wenn ich dir einen der 3 Läden empfehlen soll, dann würde ich Hans im Glück wählen. Wünsche dir viel Spaß beim Testessen. 🙂

      1. kurzundknapp sagt:

        Huch… verzeih bitte

  4. Jens sagt:

    War gestern in Eimsbüttel bei Hans im Glück – war total gut. Danke für den Tipp…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: