Hamburg schokt!

Hamburger Schokoladen-Freaks und Naschkatzen aufgepasst. Heute wird gesündigt. 🙂 Denn es gibt schokoladig-schockierende Neuigkeiten für unsere „Typisch Hamburch“ Köstlichkeiten: Die handgemachte „Hamburg schokt“ Schokolade aus dem Kakao Kontor.

Hier im Eimsbüttler-Schokoladen-Schlaraffenland gibt es alles was ein anonymer Schokoholic braucht, um seine Sucht zu stillen. Alle 75g großen Schokoladen-Tafeln sind in einer hochwertigen „seefesten Aromaverpackung“ eingeschweißt. Außerdem darf sich jede „Hamburg schokt“-Sorte mit einem typisch Hamburger-Namen schmücken.

Hamburg schoktWie wäre es mit einem Stückchen „Herbertstraße“ aus Erdbeerschokolade mit Chili, ein Stückchen „Fischmarkt, 5:36 Uhr aus Milchschokolade mit Java-Kakao und geräuchertem Meersalz oder ein Stückchen „Zitronenjette“ aus dunkler Schokolade mit kandierten Zitronenzesten? Also, ich kann mich bei der Auswahl nicht entscheiden! Ihr vielleicht? 🙂

Fakt ist: Schokolade macht glücklich. Deswegen könnt Ihr die Kalorienanzahl der Schokolade heute ruhig mal außer Acht lassen! Gönnt Euch einfach ein Stückchen der schockierenden Hamburger Köstlichkeit und lasst Euch die schönste Stadt der Welt auf der Zunge zergehen. 🙂

Kakao Kontor Hamburg
Langenfelder Damm 42 | 20257 Hamburg-Eimsbüttel
Di, Mi, Do, Fr  11 – 19 Uhr | Sa 10 – 16 Uhr
So und Mo geschlossen

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: