Es gibt so Sachen, die macht man als Hamburger Deern viel zu selten, eine Hafenrundfahrt zum Beispiel. Hatte ich zuletzt als Kind auf einem Schulausflug über mich ergehen lassen und seitdem beschlossen, diese „Touri Nummer“ total uncool zu finden. Und ganz schön teuer, inzwischen muss man ja fast 20€ für eine Stunde kommentiertes Sightseeing berappen, das ist schon ´ne Ansage, vor allem für Familien! Aber es gibt eine echt tolle Alternative für ganz kleines Geld, und für die müsst ihr erstmal hierhin…

Landungsbrücken Hamburg

„An den Landungsbrücken raus, dieser Blick verdient Applaus!“

Quelle: Textzeile von der Hamburger Band Kettcar

Brücke 3 an den Landungsbrücken ist nicht nur eines der beliebtesten Foto-Motive in Hamburg, sondern auch Ausgangspunkt einer echt lässigen Hafenrundfahrt für Insider. Hier startet die Hadag Flotte, die ihr zu dem viel günstigeren HVV Tarif nutzen könnt. So kommt ihr z.B. mit einem Tagesticket oder der Hamburg Card quasi zu einer gratis Tour auf der Elbe, denn die Fahrt mit den Fähren ist inklusive!Hamburgensie Hadag Fähre Alle 15 Minuten pendeln die lustigen kleinen Schiffe zwischen verschiedenen Stationen entlang der Elbe. Einige von euch haben vielleicht schon mal die Fährverbindung zum König der Löwen Musical genutzt, aber wusstet ihr, dass man auch eine komplette Hafenrundfahrt machen kann? Ich habe für euch mal die Fahrt nach Finkenwerder ausprobiert und festgestellt, dass Touri spielen in der eigenen Stadt ganz schön Spaß macht!Altona Fischmarkt Hafenrundfahrt
Docklands HamburgAm Fischmarkt und den Docklands vorbei geht es Richtung Museumshafen in Övelgönne, wo ihr unbedingt mal aussteigen solltet!

„Ein Fischbrötchen in Nuggi´s Elbkate ist Pflicht!“

Museumshafen ÖvelgönneUnd dann dieser Blick, da geht einem doch das Herz auf, oder nicht? Herrschaftliche Villen und die geliebte Strandperle, wo man so schön mit den Füßen im Sand Pötte gucken kann, mehr Hamburg geht nicht!Strandperle Hamburg Hafenrundfahrt Hadag Linie 62Ein bisschen Fernweh kommt auf, und ich könnte endlos so weiter schippern!Hadag 62 Elbe HamburgAber nach einer halben Stunde Fahrt bin ich nun doch in Finkenwerder gelandet und bereue, dass ich an diesem schönen Sommertag nicht mein Fahrrad mit an Bord genommen habe. Und so genieße ich einfach die schöne Aussicht…Hamburg Finkenwerder …und frage mich, wer wohl der Autor dieses Gedichtes ist, weiß es zufällig jemand von euch?Tag um Tag Finkenwerder

Geht es da um die Liebe zu Hamburg? 

all you need is Hamburg Na, aber hier doch ganz sicher! 😉

Elphi Rickmer Rickers Hafen Hamburg Mein Ausflug endet mit diesem herrlichen Blick auf die Elphi und dem Entschluss, viel öfter mal so kleine Touren in Hamburg zu unternehmen, die Hadag Flotte steuert nämlich auch noch andere tolle Ziele an!

Mein Fazit: Die Heimatstadt mal als Touri zu erkunden ist doch ganz schön cool, und mit der Hadag Fähre bekommt man ganz viel Hamburch für ganz kleines Geld!

Alle Infos zu den Zielen, Abfahrtszeiten und Preisen der Hadag Hafenfähren findet ihr HIER