Frühlingsspaziergang durch Planten un Blomen

Eines muss ich dem Hamburger Wetterfrosch ja lassen: Er hat uns zum kalendarischen Frühlingsanfang nicht im Stich gelassen. 🙂 Bei so schönen Gute-Laune-Wetter fiel die Entscheidung für den heutigen Blogartikel wie von selbst. Rausgehen, Sonne tanken und Eis essen im grünen Herzen Hamburgs – in der Parkanlage Planten un Blomen.

Planten un Blomen

Anscheinend bin ich nicht die Einzige, die heute den Hamburger Frühlingsflair im Grünen genießen möchte. Verliebte Pärchen sitzen turtelnd auf den Mittelmeerterrassen, die Singvögel zwitschern mir aus den Bäumen Nähe des Botanischen Gartens zu, die Business Leute verlagern Ihr Geschäftsmeeting in den Japanischer Landschaftsgarten und am Wallgraben entlang trainieren die Jogger für Ihre Strandfigur.

Planten un Blomen

Was für ein Tag. Auch ich liebe es hier durch die blühende Natur zu spazieren und dabei die farbenfrohen Blüten zu betrachten. Die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut und der atemberaubende Frühlingsduft in der Nase ist die perfekte Gelegenheit um einfach mal die Seele baumeln zu lassen und Energie zu tanken.

Planten un Blomen

Mein Fazit: Ob jung oder alt, groß oder klein, in Planten un Blomen ist einfach bei jeden Hamburger Typen beliebt. Deswegen hat sich das grüne Herz von Hamburg auch zu 100 % unseren „Typisch Hamburch“-Stempel verdient. Was ist Eure Meinung zu Planten un Blomen? Wo seid Ihr im Park am liebsten? Was gefällt Euch dort besonders gut? Ich freue mich auf Eure Kommentare. 🙂

2 Kommentare

  1. Ich liebe dieses Park! So wunderschön!!!

    1. Kati sagt:

      Danke für deinen Kommentar. Ich habe deine Fotos auf deinem Blog gesehen, die sind auch … wunderschön!!! 🙂 LG Kati

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: