Heute ist Frühlingsanfang und so wie es aussieht, hat auch Hamburg vor, dabei zu sein. Temperaturen über 0 Grad sind dabei ja schon mal ein guter Start und auch die Sonne soll sich ab heute wohl wieder häufiger zeigen. Der Frühling ist in Hamburg eine der schönsten Jahreszeiten. Wenn die Bäume wieder anfangen zu blühen, die Eisdielen ihre Türen öffnen und man ab und zu schon mal wieder draußen sitzen kann, ich liebe es!

Meine Top 5 für den Frühlingsanfang

#1 EIS ESSEN GEHEN

Meine Lieblingseisdielen sind das Luicellas und das Schlecks. In beiden Läden gibt es ausgefallene Sorten, immer mal wieder was Neues und Angebote für Milcheisliebhaber und Veganer.

 

Kokos & Maracuja – Beste Kombi! @luicellasicecream

A post shared by Vegan Foodlover 🌱 (@kimvegan) on

#2 ALSTER-SPAZIERGANG

Bei den Temperaturen der letzten Wochen waren die 7,4 km um die Alster ja eher eine Zumutung. Im wunderbaren Frühlingswetter ist der Spaziergang aber eine absolute Empfehlung. Gut für Körper und Geist.

 

#3 SPIELPLÄTZE

Endlich können Mamas, Papas, Tanten, Onkel, Omas und Opas mit den Kleinen wieder rausgehen und die Spielplätze der Stadt unsicher machen. Wo ihr die coolsten Spielplätze findet, erfahrt ihr hier.

#4 SPARGEL UND ERDBEEREN

Meine inoffiziellen Lieblingsjahreszeiten sind die Spargelzeit und die Erdbeerzeit. Im April geht es wieder los und an jeder Ecke gibt es leckeren Spargel mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise. Absolut empfehlenswert ist das Restaurant Lambert in Altona an der Osdorfer Landstraße. In dem alten Wackerhof gibt es für Spargelfans wieder verschiedene und super leckere Kreationen.

Die Erdbeerzeit beginnt zwar erst im Mai, aber mit dieser Erwähnung möchte ich eure Vorfreude schon mal anfeuern. Wer liebt Erdbeeren auch so sehr?

 

#asparagus #season #on!!!!!!!

A post shared by Foodyfred (@foodyfred10plus) on

#5 BIERGÄRTEN

Endlich geht es wieder los und das Feierabendbier kann auf der Terrasse oder im nahegelegenen Biergarten in gemütlicher Runde genossen werden. Wir sind hier zwar nicht in Bayern, wo, wie ich gehört habe, an jeder Ecke ein Biergarten steht, aber den ein oder anderen haben wir hier in Hamburg auch:

 

So das waren meine Tipps. Damit kommen wir doch erstmal durch die nächsten Wochen. Meine Tipps für den Sommer erfahrt ihr dann in drei Monaten 😊