Das Probieren von neue typische Hamburger Köstlichkeiten gehört neben der Suche nach einzigartigen Lieblingsplätzen und der Teilnahme an Hamburger Events zu meinen Lieblingsaufgaben bei Typisch Hamburch. Deswegen freue ich mich heute mal wieder eine „Made in Hamburch“-Köstlichkeit probieren zu dürfen. Darf ich vorstellen: Die Fruchtaufstriche des Food Labels „MEINS fancy foods“. Die feinen Kreationen entstehen im Schanzenviertel. Hier werden neben Fruchtaufstrichen auch Karamellcremes und Chutneys in liebevoller Handarbeit von Fanny und Oliver hergestellt. Ich darf heute die Sorten „Feige-Zimt“, „Zitrone-Basilikum“ und Bratapfel-Cranberry“ testen.

Fruchtige Köstlichkeiten

meins fancy foods

Ich muss zugeben, als ich die außergewöhnlichen Geschmackrichtungen las, war ich etwas skeptisch. Denn diese Kombinationen hatte ich so noch nirgends gesehen. Der Fruchtaufstrich „Feige-Zimt“ besteht aus 67% Feigen, Apfel, Zucker, Zitrone, Vanille, Zimt Nelken und Meersalz und erinnert geschmacklich an Weihnachten. Auch der Fruchtaufstrich „Bratapfel-Cranberry“ aus Apfel, Zucker, Cranberries, Zitrone, Lebkuchengewürz und Honig erinnert an die kalte Jahreszeit. Nur der frische Fruchtaufstrich „Zitrone-Basilikum“ aus Zitrone, Zucker und Basilikum erinnert an den Sommer.

Mein Fazit

meins fancy foods

Sorry, aber mein Geschmack ist es nicht. Mir fehlt da irgendwie das „Typisch Hamburch“. Dann esse ich doch lieber ein heißgeliebtes Hamburger Franzbrötchen zum Frühstück. Doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Wenn Ihr Euch einmal selbst von den außergewöhnlichen Kreationen von MEINS fancy foods überzeugen wollt, dann schaut doch mal im Online-Shop vorbei.