Winterzauber 2017/18 in Wandsbek

Was kommt nach Halloween? Genau, die Vorweihnachtszeit! Und die kann man nirgendswo besser genießen als auf dem Wandsbeker Winterzauber. Ab sofort könnt ihr euch bis Totensonntag auf dem Wandsbeker Marktplatz mit Glühwein, gebrannten Mandeln und Eislauf schon mal in Weihnachtsstimmung bringen. Danach verwandelt sich der Winterzaubermarkt – passend zur Adventszeit – in einen Weihnachtsmarkt.

Freitag, 11 Uhr: Der Winterzauber 2017/18 ist eröffnet

Veranstaltungsleiter Manfred Pluschies

Am 3. November um 11 Uhr wurde der Wandsbeker Winterzauber – präsentiert von Alsterradio – eröffnet. Veranstaltungsleiter Manfred Pluschies freute sich sichtlich über die Eröffnung des 12. Wandsbeker Winterzaubers. Besonders stolz sind die Veranstalter auf die umweltfreundliche Like-Ice-Bahn. Auf dem recycelbaren Kunststoff-Eisboden können nicht nur Schul- und Kindergartengruppen nach Lust und Laune Schlittschuhlaufen. Auch echte Eiskunstläufer können auf der Fläche ihre Bahnen ziehen. Außerdem gibt es noch eine Almhütte und eine Panoramaterrasse, die den Winterzaubermarkt von einem gewöhnlichen Weihnachtsmarkt unterscheidet. Ab Totensonntag ( für alle, die auch nicht auf Anhieb wissen, wann der ist: der 26. November) wird dann richtig weihnachtlich dekoriert. Die Besucher können dann von 10 bis 10 Uhr Glühwein trinken oder Bratwurst essen.

Feierliche Eröffnung – da darf Tanz und Gesang nicht fehlen

Die Hamburg Towers

Bevor der Wandsbeker Winterzauber allerdings so richtig eröffnet wurde, traten „in alter Tradition“ die sogenannten Ice-Girls auf. Die Mädels von den Hamburg Towers weihten die Like-Ice-Bahn mit zwei gut einstudierten Choreographien und einem strahlenden Lächeln – trotz der Kombi Kurzes Kleid und kaltes Wetter – ein. Besonders schön war der Auftritt eines Kindergartenchors, der von „Elsa“ und „Anna“ aus dem Disney-Film „Frozen – die Eiskönigin“ auf die Eisfläche begleitet wurde. Zum Abschluss wurde der Wandsbeker Winterzaubermarkt dann von dem Wandsbeker Bezirksamt und dem Veranstaltungsleiter offiziell für eröffnet erklärt. Auf zum Glühweinstand!

Auch vor Weihnachten schon etwas gutes tun

Weihnachten ist für viele die Zeit, in der man auch mal an andere denkt, die es nicht so gut getroffen haben wie man selbst. Auch wenn der Wandsbeker Winterzauber (noch) kein Weihnachtsmarkt ist, wird hier etwas weihnachtliches Mitgefühl verbreitet. Auf dem Markt gibt es eine Tombola, deren Erlös komplett an der Kinder-Hospiz „Sternenbrücke“ geht. Wer also nicht nur eine Reise gewinnen will, sondern auch noch etwas gutes tun möchte, kann sich ein Los kaufen.

Nähere Informationen, die Öffnungszeiten und die Adresse findet ihr hier . 

Der Kindergartenchor
Der Kndergartenchor