Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte Hamburgs

Seit gestern hat in vielen Städten Deutschlands der Weihnachtsmarkt geöffnet. Nachdem ich nun alle Jahre wieder auf den Weihnachtsmarkt in meiner Heimatstadt Wismar einige Runden gedreht habe, ist es für mich ein echtes Highlight den Weihnachtsmarkt in Hamburch zu erkunden. Doch nach meinem ersten Rundgang gestern, musste ich feststellen, dass Hamburg richtig Weihnachtsmärkte-vernarrt ist. Rund 25 Stück gibt es! Deswegen habe ich heute eine kleine Auswahl mit den 10 schönsten Weihnachtsmärkten Hamburgs für Euch zusammengestellt.

1. Weihnachtsmarkt auf der Fleetinsel

Schon auf dem Weg zu meinem eigentlichen Ziel-Weihnachtsmarkt laufe ich an einem Weihnachtsmarkt vorbei – Der maritime Weihnachtsmarkt auf der Fleetinsel hat täglich von 12 bis 21 Uhr geöffnet und ist ideal für einen kleinen weihnachtlichen Happen in der Mittagspause.

2. Weißer Zauber auf dem Jungfernstieg

Im Gegensatz zu den üblichen Weihnachtshütten findet Ihr hier am Jungfernstieg schneeweiße Zelte, wo Ihr nach Lust und Laune schlemmen und bummeln könnt. Das Highlight an diesem Weihnachtsmarkt sind jedoch die Märchenschiffe am Alsteranleger. Unter den beleuchteten Schiffen befindet sich ein Backschiff, wo Kindern in Kooperation mit Dat Backhus Weihnachtsplätzchen backen können, ein Theaterschiff, wo täglich ein Programm für Kinder veranstaltet wird und ein Traumschiff, wo sich die Kleinen zur Eisprinzessin oder Piraten schminken lassen können.

3. Historischer Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus

Der Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt ist wohl der bekannteste Hamburger Weihnachtsmarkt. Hier fliegt um 16, 18 und 20 Uhr der Weihnachtsmann mit seinem Schlitten über den Markt. Außerdem gibt es ein Retro-Karussell aus den 20er Jahren und zahlreiche kleine Buden mit Köstlichkeiten und Kunsthandwerk.

4. Weihnachtsmarkt Mönckebergstraße

Der Weihnachtsmarkt rund um die Mönckebergstraße hat täglich bis zum 30. Dezember geöffnet (außer am 25. & 26. Dezember geschlossen). Neben leckere Crêpes, Glühwein und gebrannten Mandeln gibt es hier eine Weihnachtskrippe sowie eine 20 Meter hohe Weihnachtstanne mit rund 30.000 Lichtern.

5. Weihnachtsmarkt Spitaler Straße

Gleich neben dem Weihnachtsmarkt in der Mönckebergstraße befindet sich der Weihnachtsmarkt in der Spitalerstraße. Rund 30 beleuchtete Stände lassen die Einkaufsstraße in weihnachtlichen Flair erstrahlen.

6. Wandsbeker Winterzauber

Hier auf dem Wandsbeker Weihnachtsmarkt sind die Türen schon seit dem 7. November geöffnet. Noch bis zum 4. Januar könnt Ihr auf der 400 Quadratmeter großen Eisbahn im Takt zu all bekannten Weihnachtssongs Eure Runden auf Schlittschuhen drehen.

7. Santa Pauli

Santa Pauli – Hamburgs geilster Weihnachtsmarkt auf dem Kiez lockt mit Livemusik auf der Showbühne und heißen Engeln im Santa Pauli Strip-Zelt. (Ab 18 Jahre)

8. Weihnachtsmarkt Petrikirche

Klein aber fein! Rund 30 Weihnachtsbuden schmücken den Weihnachtsmarkt um die Petrikirche. Neben einer traditionellen Krippe und einem Kinderkarussell gibt es hier sogar einen Märchenwald für die Kleinen.

9. Weihnachtsmarkt Gänsemarkt

Der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Gänsemarkt ist vor allem ein beliebter Treffpunkt nach Feierabend. Neben weihnachtlicher Musik und leckeren Spezialitäten ist vor allem die hell erleuchtete Nordmanntanne im Zentrum des Marktes ein echtes Highlight.

10. Winter Pride

winterpride hamburgDer lesbisch-schwuler Weihnachtsmarkt öffnet seine rosa-roten Pforten in St. Georg. Euch erwartet neben Glühwein- und Snackbuden, ein buntes Bühnenprogramm mit KEINER Weihnachtsmusik.

Mein Fazit

Ich werde in den nächsten vier Wochen noch ein paar Weihnachtsmärkte abklappern. Welches ist denn Eurer Meinung nach der schönste Weihnachtsmarkt Hamburgs? Habt Ihr weitere Ergänzungen, die auf meiner Liste fehlen? Ich freue mich auf Eure Kommentare.

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

8 Kommentare

  1. Dirk sagt:

    Ich würde deine Reihenfolge nur minimal ändern, nämlich Santa Pauli ein gutes Stück weiter nach oben und den Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt ganz nach unten setzen. Rathausmarkt ist leider so überlaufen und die Gänge dort sind so eng, dass man manchmal weder vorwärts noch zurück gehen kann. Wenn man dann noch nen Glühwein in der Hand hält ist man verloren und es steigt das Risiko, dass man angerempelt wird, sodass man den Glühwein verschüttet. Im schlimmsten Fall auf eine andere Person.
    Ich mache also um den Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz einen großen Bogen und empfehle auch jedem, sich von dem fernzuhalten.

  2. Stefanie sagt:

    Miniklein und entzückend ist ja auch der in der Schanze; direkt gegenüber dem S-Bahn-Ausgang. (Von dem Weihnachtsmarkt in Wismar habe ich aber übrigens auch schon viele Leute schwärmen hören).

  3. Nils sagt:

    Mein lieber Scholli, da fehlt hier doch tatsächlich der Weihnachtsmarkt in Ottensen. Das geht nicht. Der Tallinn-Glühwein ist legendär, bei starkem Ansturm aber leider meist zu kalt.

  4. […] lese ich zig Tipps, welche Weihnachtsmärkte ganz toll sein sollen, u. a. werden bei Typisch Hamburch 10 Empfehlungen zu den Hamburger Weihnachtsmärkten ausgesprochen. Ich möchte Euch auch ein paar […]

  5. […] Plätze in der Adventszeit. Rund 25 Stück gibt es. Übrigens: Ich habe Euch meine Top 10 HIER […]

  6. War gestern Spitaler Straße. 4,50€ für einen sehr klein geratenen Becher Glühwein fand ich ziemlich übertrieben. Auf der anderen Seite vom HBF, beim Generator Hotel, waren’s dann nur 3,50€. Prost!

  7. Jasmina sagt:

    Hallo Kati,

    dein Post ist zwar schon etwas her, aber ich habe hier trotzdem tolle Tipps für meinen Weihnachts-HH-Trip gefunden! Danke dir dafür! Spannend find ich ja, ob der Winterpride auch dieses Jahr stattfindet.
    LG
    Jasmina

    1. Franka sagt:

      Hallo Jasmina! 🙂

      Schön, dass dir unsere Tipps und Tricks gefallen haben.

      Ganz liebe Grüße vom Typisch Hamburch Team

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: