Die 10 besten Badestellen in Hamburch

Sommer, Sonne, Strand und Meer … alle die jetzt von Urlaub träumen, müssen gar nicht weit weg fahren. Denn unsere schönste Stadt hat mehr zu bieten als Ihr denkt. Solange der Sommer noch in Hamburch verweilt (und man weiß ja nie wie lange noch), solltet Ihr jeden Sonnenstrahl nutzen, um Baden zu gehen! Hier kommt meine TOP 10 der besten Badestellen in Hamburch.

1. Kaifu Freibad

Kaifu Bad Hamburg

Foto: Bäderland Hamburg

Das Kaifu-Bad ist Hamburgs ältestes Bad und meiner Meinung nach auch das Schönste. Das Freibad ist ausgestattet mit einem 50 Meter Sportschwimmbecken, einer 10 Meter Sprunganlage, einem Planschbecken sowie einer wunderschönen Liegewiese.

  • Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9.00 – 21.00 Uhr | Sa & So 10.00 – 21.00 Uhr
  • Preise: Erwachsene 5,90 € | Kinder unter 16 Jahren 2,90 €

2. Freibad Aschberg

Freibad Aschberg

Foto: Bäderland Hamburg

Das Freibad Aschberg ist im Stadtteil Hamm sehr idyllisch gelegen. Es hat zwar nur ein Becken, dafür gibt es hier eine tolle 111 Meter lange Rutsche und eine Sprunganlage mit einem 1er, 3er und 5er Sprungbrett.

  • Öffnungszeiten: Mo bis So 10.00 – 18.00 Uhr
  • Preise: Erwachsene 3,00 € | Kinder unter 16 Jahren 1,50 €

3. Freibad Finkenwerder

Freibad Finkenwerder

Foto: Bäderland Hamburg

Das Freibad Finkenwerder hat zwar nicht die größte Rutsche, dafür hat man von hier den schönsten Blick auf die Elbe. Neben der Wasserrutsche gibt es außerdem ein Beachvolleyballfeld, Tischtennis, ein Baby-Planschbecken und einen Kinderspielplatz.

  • Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10.00 – 20.00 Uhr | Sa & So 10.00 – 18.00 Uhr
  • Preise: Erwachsene 5,80 € | Kinder unter 16 Jahren 2,80 €

4. Freibad Marienhöhe

Freibad MarienhöheEinfach mal im Grünen blau machen – das Freibad Marienhöhe ist dafür ideal geeignet. Neben viel Grün und viel Wasser gibt es hier zwei Rutschen, ein Planschbecken für die Kleinen, ein Kiosk für Eis am Stiel und für die Sportlichen ein Beachvolleyballfeld und Tischtennis.

  • Öffnungszeiten: Mo bis So 10.00 – 18.00 Uhr
  • Preise: Erwachsene 3,00 € | Kinder unter 16 Jahren 1,50 €

5. Boberger See

Boberger SeeDer Boberger See im Naturschutzgebiet Boberger Dünen ist ein sehr beliebter Baggersee in Hamburch. Die grüne Badeoase hat einen 16 Meter langen Sandstrand und eine Liegewiese. Eine Badeaufsicht gibt es allerdings nicht.

  • Badesaison: Mai bis September
  • Preise: gratis

6. Strandbad Farmsen

Strandbad FarmsenDas Strandbad Farmsen ist besonders bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Denn hier gibt es neben einem abgetrennten Nichtschwimmerbereich auch eine 50 Meter lange Wasserrutsche, einen Spielplatz und ein Spielhaus.

  • Badesaison: täglich 11.00 – 19.00 Uhr
  • Preise: Erwachsene 4,00 € | Kinder unter 16 Jahren 2 €

7. Öjendorfer See

Öjendorfer SeeIn der Öjendorfer Parkanlage liegt der Öjendorfer See mit zwei Badestellen, eine am Nordufer und eine am Südufer. Es gibt eine große Liegewiese und einen Grillplatz mit kleinem Kiosk und Toiletten. Außerdem ist das Wasser flach und somit auch gut für Kinder geeignet. Eine Badeaufsicht gibt es allerdings nicht.

  • Badesaison: Mai bis September
  • Preise: gratis

8. Naturbad Stadtparksee

Naturbad Stadtparksee

Foto: Bäderland Hamburg

Das Naturbad im Stadtparksee ist als einer der beliebtesten Badestellen in Hamburch längst kein Geheimtipp mehr. Das große Becken lädt zum Schwimmen ein und auch für die Kleinen gibt es einen Flachwasserbereich zum Planschen sowie einen Strand zum Sandburgen bauen.

  • Öffnungszeiten: täglich 11.00 – 20.00 Uhr
  • Preise: Erwachsene 3,00 € | Kinder unter 16 Jahren 1,50 €

9. Sommerbad Volksdorf

Sommerbad VolksdorfFKK-Fans aufgepasst: Das 7.500 qm große Sommerbad Volksdorf mit Wasserrutsche, Sprungbretter, Spielplatz, Grillplatz, Kiosk und Tennis- sowie Volleyballplätze ist das einzige FKK-Bad in Hamburch. Aber auch Bikini- und Badehosenträger sind hier herzlich willkommen. 😉

  • Öffnungszeiten: täglich 10.30 – 18.00 Uhr
  • Preise: Erwachsene 4,00 € | Kinder unter 16 Jahren 2,00 €

10. Naturbad Kiwittsmoor

Naturbad KiwittsmoorMit 4.000 qm Wasserfläche hat das Naturbad Kiwittsmoor neben dem Stadtparksee die größte Freibadfläche in Hamburch. Für Kinder gibt es ein separates Planschbecken sowie einen großen Spielplatz und für die Eltern eine große Liegewiese, Außerdem werden hier auch Sportmöglichkeiten, wie Beachvolleyball, Minigolf und Tischtennis angeboten.

  • Öffnungszeiten: täglich 11.00 – 19.00 Uhr
  • Preise: Erwachsene 3,00 € | Kinder bis 14 Jahren 1,50 €

Mein Fazit

Ich werde in den nächsten Wochen auf jeden Fall nochmal ins Freibad oder an den Baggersee fahren. Wo badet Ihr denn am liebsten? Habe ich eine schöne Badestelle vergessen? Dann freue ich mich auf Eure Ergänzungen. 🙂

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: