Der mare KIOSK im 25hours Hotel HafenCity

Ich steh ja total auf kleine ausgefallene Läden, die typische Hamburger Produkte anbieten. Heute habe ich einen Shop entdeckt, der fast einen kompletten Designmarkt an Hamburger Labels im Sortiment hat. Doch das Beste kommt noch: Man kann hier 25 Stunden am Tag shoppen! 🙂 Darf ich vorstellen: Der mare KIOSK im 25hours Hotel HafenCity.

25hour hotel hafencity

Schon in dem Moment als ich die Lobby des maritimen Design Hotels betrete, möchte ich am liebsten meinen Anker werfen und in eins der „Kojen“ verschwinden. Die gesamte Einrichtung des Hotels ist einfach ein Traum für Hamburch-Fans. Doch ich bin heute leider nicht zum Übernachten hier, sondern zum Shoppen. Der mare KIOSK neben der Rezeption ist nicht nur für Hotelgäste ein echter Seemannsschatz, auch Hamburger Deerns und Jungs finden hier alles, was typisch für Hamburch ist.

25hour hotel hafencity

Neben den tollen Anker-Büddel von Frohstoff und der Hamburger Pflegeserie von stop the water while using me …

25hour hotel hafencity

gibt es hier auch die leckeren Tees von Samova, die quadratischen Hamburch-Bilder von Kila-Photography, die Lederaccessoires von Beliya, das maritime Kartenspiel „Klar Deck“ und die stylischen Shirts von Hafendieb.

25hour hotel hafencity

Doch das ist noch nicht alles. Natürlich gibt es hier auch jede Menge Hamburger Lesestoff vom Junius Verlag und vom mareverlag. Und wer den Zuhausegebliebenen eine Karte schreiben möchte, kann zwischen den Hamburger Postkarten-Motive von Labskaus Design und Papier Ahoi wählen.

25hour hotel hafencity

Mein absolutes Highlight: Die Hamburger Waschbecken-Stöpsel von plopp. Unfassbar, was es nicht alles gibt! So ein „Hamburg meine Perle“-Stöpsel ist ja wohl der Knaller! 🙂

25hour hotel hafencity

Mein Fazit

Der mare KIOSK im 25hours Hotel HafenCity ist ein echter Shopping-Geheimtipp! So eine Vielfalt an „Typisch Hamburch“-Produkten ist mir bisher nur auf Designmärkten begegnet. Ich hoffe, dass Euch meine kleine Shop-Vorstellung gefallen hat und wünsche Euch viel Spaß beim „Fischen“. 🙂

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

2 Kommentare

  1. Heidi Weiss Cuxhaven sagt:

    Klein, aber fein, und eine richtig große Auswahl!

  2. Stefanie sagt:

    Dasjatoll. Da muss ich unbedingt mal hin. Danke für den Tipp!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: