Darf ich vorstellen? Anika von Marli Design

Moin meine Shoppingfans, heute stelle ich euch eine coole junge Deern vor, deren zauberhafte Täschchen ein absolutes Must-have für jede Gelegenheit sind. Darf ich vorstellen? Anika von Marli Design.
Marli Design

Wer bist du? Woher kommst du? Was machst du beruflich?

Ich heiße Anika und komme ursprünglich aus Elmshorn in Schleswig-Holstein. Seit ich meine Ausbildung in Hamburg absolviert habe, bin ich aber Hamburgerin. Ich arbeite im Vertrieb und Marketing für einen Zolldienstleister, wenn ich mich nicht um mein Label „Marli Design“ kümmere.
Marli Design

Wie ist „Marli Design“ entstanden? Woher kommt der Name Marli?

Vor knapp fünf Jahren habe ich angefangen regelmäßig zu nähen und habe alle meine Freunde und Familienmitglieder mit haufenweise Täschchen beschenkt. Irgendwann fragte mich eine Freundin, ob ich diese nicht verkaufen möchte. Ich fing an einen kleinen Shop über DaWanda zu betreiben. Mittlerweile gibt es Marli Design seit drei Jahren und ich habe meine Linie für mich und meine Produkte gefunden. Marli ist einfach der Name meiner Katze.
Marli Design

Was ist das Besondere an deinen Produkten?

Die Stoffe, die ich für meine Produkte verwende, bedrucke ich alle von Hand per Siebdruck in meinem kleinen Arbeitszimmer. Ich gestalte die Motive selber und stelle die Siebe für den Druck in meinem Badezimmer her. Vom Motiv bis zum fertigen Täschchen entsteht alles in Handarbeit.
Marli Design

Wo kann ich deine Produkte kaufen?

Zum einen online in meinem Shop marlidesign.de und zum anderen gibt es lokal eine Auswahl an Produkten in folgenden Läden: Herzberg Design in Altona, im kunst kiosk in St. Pauli, bei All My Friends in der Schanzenstraße und bei 99cubes in der Marktstraße.
Zusätzlich stelle ich mich auch gern auf Designmärkte. Die nächsten Termine wo ihr mich treffen werdet, sind der Elbrausch Designmarkt am 19./20.11.2016 und das Holy Shit Shopping am 17./18.12.2016.
Marli Design

Was sind deine „Typisch Hamburch“ Tipps?

Ich bin gern draußen unterwegs und laufe viel durch die Gegend. Am schönsten finde ich Ecken wie den Hafen und Park Fiction. Da ich ein absoluter Marktgänger bin, interessiere mich auch für die vielen tollen Design– und Trödelmärkte, die Hamburg zu bieten hat.
Vielen Dank, liebe Anika, für das Interview!

Über Andrea

Hamburg ist die schönste Stadt der Welt für mich. Ich kiek hier in so viele Ecken und finde immer wieder Spannendes, Schönes, Lustiges, Neues, Altes, Leckeres und und und. Nachzulesen auf hinnerkundhenrikje.me, ein Blog um Hamburgs ersten Strichmatrosen und nachzukaufen auf elbkram.de, Kreatives, Witziges und Nützliches made in Hamburg.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: