Coole Konzerte in der Elbphilharmonie

Auf der Plaza unserer Elbphilharmonie dürften wir alle mittlerweile schon gewesen sein. Aber wart ihr bereits im Konzertsaal und habt eines der zahlreichen Musikstücke angehört? Ob klassisches Orchester, coole Konzerte oder Musik Festivals – das Programm der Elbphilharmonie hat für jeden was zu bieten!

Während die Elbphilharmonie zur Zeit ihre Sommerpause genießt, habt ihr folglich genügend Zeit, um das Programm zu studieren und euch für ein Konzert zu entscheiden!

Das lohnt sich – ein Blick auf das Programm der Elbphilharmonie

Heute stellen wir euch die coolsten Konzerte der Musiksaison in der Elbphilharmonie an der Elbe vor!

elbphilharomonie_thh

Orchestermusik, Kammerorchester und Ensembles, Orgelmusik, Opern oder Chöre und viele Stücke aus Klassik und Jazz stehen stellvertretend für die Musikstücke, die in den Räumen der Elbphilharmonie viele Gäste von nah und fern begeistern. Schaut man sich das Programm der Elbphilharmonie genauer an, gibt es überdies auch Konzerte, die zum Tanzen einladen und erfrischend anders sind.

Coole Konzerte in der Elphi 2017/2018

Max Raabe am 05.10.2017, 20 Uhr
Eine Kombination aus Mikrofon, Piano und Flügel sind die Hilfsmittel, die die Konzerte des Sängers unterstützen. Bei seinem ersten Konzert in der Elbphilharmonie verzichtet der Sänger auf sein begleitendes Orchester und ist somit solo mit Klavierbegleitung unterwegs.

The National – 21.10.2017, 21 Uhr
Nicht nur mein Konzerthighlight des Jahres, sondern auch das Highlight vieler anderer Fans ist das The National Konzert im großen Saal der Elbphilharmonie. Indierock in der Elbphi zu erleben ist ein absolutes Muss – sodass es quasi Pflicht ist, sich die Töne der fünf Männer anzuhören.

Indierock, Irish Folk oder eine Verschmelzung aus Klassik und Elektronik

Maite Kelly – 24.10.2017, 20 Uhr
Für alle, die kein großer Fan von Indierock sind, ist möglicherweise Irish Folk das richtige. Maite Kelly präsentiert euch eine Verzahnung von Folk, Balladen und Schlager. Dementsprechend eine Reise durch viele Facetten der Musik.

Till Brönner – 30.10.2017, 20 Uhr
Für Freunde des Jazz steht Till Brönner zusammen mit seiner Band auf der Bühne des großen Saals. Neben dem typischen Brönner-Klängen gibt es während des Konzerts weitere Highlights.

Luke Howard – 11.11.2017, 19:30 Uhr
Eine Verbindung von Klaviermusik und Elektronik bekommt ihr bei dem australischen Sänger Luke Howard zu hören. Mit seinen musikalischen Stücken zählt Luke Howard zu den wichtigsten zeitgenössischen klassischen Künstlern Australiens.

Benjamin Clementine – 18.11.2017, 20 Uhr
Der britische Sänger beeindruckt sein Publikum mit sanfter Stimme und lauten Schreien. Ein Konzert der Emotionen mit Einflüssen von Jazz und Soul – das kurzum garantiert Gänsehaut verleiht.

elbphilharmonie_thh

Von außen haben wir die Elbphilharmonie jetzt genug betrachtet, es wird Zeit, das innere des Konzerthauses an der Elbe zu bewundern.

Julia Gawlica

Hamburg ist für mich mehr als ein Franzbrötchen zum Frühstück und ein Astra am Abend. Hamburg ist für mich die Speicherstadt, der Hafen und die schönste Stadt der Welt.

More Posts

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: