Frische Bands aus Hamburch stellen sich vor

Ich hab ja letzte Woche mal einen Aufruf an die kreativen Hamburger Jungs & Deerns gestartet. Da ist dann doch schon einiges an Bands zusammen gekommen, obwohl da noch jede Menge Luft nach oben ist. Falls ihr also gerne mit dabei sein wollt, dann immer her damit. 🙂

Frische Musiker & Bands aus Hamburg

Damit ihr sehen könnt, dass ich es durchaus Ernst meine und damit coole, neue Musik aus Hamburg zum Vorschein kommt, stelle ich euch schon mal die ersten Bands kurz vor. Die Reihenfolge ist hier eher zufällig entstanden, soll also keine Wertung darstellen. Ich leg einfach mal los…

Hyne

Stoner-Rock befindet sich in meinen Playlisten nicht gerade sehr häufig. Um dann doch in meiner Playlist aufzutauchen, muss schon einiges passieren. Hyne könnte das tatsächlich schaffen. 🙂 Kein Wunder also, dass sie schon einige fette Gigs in ihrer Bio stehen haben. Überzeugt euch am besten einfach selbst.

Mindful Beats

Hier kann ich leider gar nichts zu sagen, außer das was mir die Band mitgeteilt hat und das klingt schon ziemlich außergewöhnlich. Wer also komplett gestresst ist, der sollte sich das Ganze mal genauer anschauen.

„Mindful Beats“ – das Entspannungskonzert der besonderen Art

  • Zielgruppe: überarbeitete Manager und Angestellte, gestresste Eltern, zerstrittene Paare, Menschen mit Schlafstörungen, überlastete Jugendliche… 😀
  • Premiere am 24. Januar 2018 um 19.30 Uhr im Royal Sports Club in Hamburg (Volksdorf) Eulenkrugstrasse 68, Dauer des Konzerts eine Stunde
  • Die Teilnehmer lauschen dem Konzert im Liegen/ Sitzen auf Matten
  • „The Sound Of The Whales“, was auf gründlichen Recherchen (wissenschaftlich fundiert) beruht und die Teilnehmer durch bestimmte Frequenzen der Walgesänge und Beats in einen Zustand der Tiefenentspannung gleiten lässt
  • Es werden alle Sinne angesprochen:
  • Sehen – durch Bilder von Walen, die an die Wände projeziert werden, Hören – durch die Musik und stimmliche Begleitung, Geruch – durch Diffuser im Raum,
  • Schmecken und Fühlen werden im Laufe der zu Beginn stattfindenden Fantasiereise angesprochen
  • Mindful Beats findet ab 2018 dreimal im Jahr im Royal Sports Club statt und ist für Events buchbar
  • Jedes Konzert ist einzigartig und individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten
  • der Royal Sports Club ist der erste Club in Deutschland, der achtsamkeitsbasiertes Kräftetraining anbietet und damit ein idealer Ort für das Konzerterlebnis

 

Sinnless

Die Jungs machen Punkrock und spielen gerade in den nächsten Wochen mal in eurer Gegend. Falls ihr mit Sinnless also mal so richtig abgehen wollt, dann guckt am 3. Februar doch mal im Klub K vorbei. Hier könnt ihr reinhören was euch erwartet.

Fuxx

So. Dann hätte ich noch ein bisschen Pop-Rock für euch und das sogar gaaaanz frisch. Diese Füxxe sind erst ca. 1 Jahr dabei und haben trotzdem einiges an Songmaterial auf die Schienen gebracht. Hört euch doch gleich mal den Song „Fuxx in Eis“ an oder hinterlasst einen Daumen auf ihrer Fanpage.

Gigangebot

Ach. Zum Schluss ist mir dann noch ein Gigangebot ins Haus geflattert. Why Amnesia sucht noch eine dritte Band für ihren potentiellen Gig im Grünen Jäger am 3. März. Die Mädels und Jungs kommen aus dem Ruhrpott, also brauchen sie für ihre Alternative / Stoner Rock Show noch eine Band, die sie passend unterstützen kann. Falls ihr also selbst in dieser Richtung unterwegs seid oder eine passende Band kennt, dann meldet euch doch am besten gleich direkt bei der Band auf Facebook.

Hier könnt ihr reinhören ob es für euch passt. 🙂

Das war es dann erst einmal für heute. Mehr folgt dann in den nächsten Wochen. Wenn ich euch oder eure Band mit aufnehmen soll, dann immer her damit. Aufgerufen sind alle Musiker, Bands, Veranstalter und LivemusikClubs aus Hamburg. Schickt mir eine Mail oder hinterlasst einen Kommentar hier oder im Facebook Posting.