Ob Student, selbstständig oder Freelancer – auch mal raus zu kommen aus den eigenen vier Wänden und sich Leckereien bringen lassen ist eine feine Sache. Deshalb sind Cafés zum Arbeiten ein toller Zufluchtsort. Und eines davon ist das Klippkroog. Sehr zentral am Altonaer Bahnhof gelegen, ist es für Fahrradfahrer und Fußgänger gut zu erreichen.

Von Außen eher unscheinbar…

Als ich mich auf den Weg gemacht habe, um das Klippkroog unter die Lupe zu nehmen, wäre ich beinahe vorbeigelaufen. Denn von Außen präsentiert sich das Café hanseatisch zurückhaltend. Und geht man auf den Eingang zu, folgt schon eine Überraschung: es gibt zwei Eingänge. Hinter dem rechten Türchen befindet sich die Bar mit Küche und auch der Toilette sowie einige Tischen. Links herum sind weitere Tische, an denen die Gäste platz nehmen.

…drinnen gemütlich…

Klippkroog

Die Einrichtung im Klippkroog ist rustikaler und man sitzt an den hohen Tischen sehr gut, was schon einmal eine top Voraussetzung, um hier an seinem Laptop zu arbeiten. Das WLAN-Passwort gibt es auf Nachfrage bei den Kellnern, die alle sehr höflich und zuvorkommend waren. An machen Tischen befinden sich sogar Steckdosen, sodass man sein Smartphone oder Laptop aufladen kann. Übrigens befindet man sich dort auch in bester Gesellschaft, denn zwischen den Besuchern befinden sich immer ein paar Gleichgesinnte.

…und leckeres Essen

Für mich persönlich immer ein Grund zur Freude: Frühstück gibt es bis 16 Uhr. Und das kann richtig was. Brötchen, dunkles Brot, verschiedene Aufschnitte und Salat – alles richtig lecker. Aber selbstverständlich gibt es auch warme Speisen. Und das tolle daran ist, dass im Klippkroog auch darauf geachtet wird, dass möglich viele Lebensmittel aus der Region kommen und dementsprechend saisonal variieren. Für mich eine absolute Empfehlung. Mein Laptop und ich kommen bestimmt wieder.

Klippkroog_Laptop

Klippkroog

Adresse:
Große Bergstraße 255

Öffnungszeiten:
Mo – Sa 09:00 Uhr – 24 Uhr
So 09:00 Uhr – 18 Uhr

Tipp:

Wer auf der Suche nach Cafés zum Arbeiten in seiner Nähe ist, dem empfehle ich die App „WORKHARD ANYWHERE“. Diese zeigt einem Cafés, Bibliotheken, Coworking Spaces und andere Orte, die sich zum Arbeiten eignen, in der näheren Umgebung, an. Sehr praktisch, vor allem in Städten, in denen man sich selbst vielleicht nicht so auskennt.