Burgerlich – No Ordinary Hamburger

Hamburger essen in Hamburch ist gar nicht so leicht. Warum? Weil es einfach zu viele leckere Burger Läden gibt. Erst im November hatte ich Euch Otto’s Burger in der Langen Reihe vorgestellt. Doch als ich gehört habe, dass vor kurzem ein neuer Burger-Laden namens „Burgerlich“ in der City eröffnet hat, bin ich neugierig geworden … Also habe ich den „nicht gewöhnlichen“ Hamburger heute mal getestet. burgerlich hamburg

Als ich die Burger Filiale im Speersort 1 betrete, bin ich erst einmal positiv überrascht. Denn die Atmosphäre in den Raum ist wirklich irgendwie bürgerlich. Hier sitzt der Bankkaufmann neben der Kosmetikerin und die Marketing Managerin neben dem Skater Boy. Auch die Innenausstattung aus rustikalen Holztischen und gepolsterten Bänken passt hervorragend zum heimeligen Ambiente. Sehr modern und neu ist allerdings die Bestellmethode. Ein sympathischer Herr drückt mir eine Karte in die Hand, weist mir einen Platz zu und erklärt mir wie’s geht. burgerlich hamburg

In den Tischen sind kleine Bildschirme integriert, die durch leichtes drücken hochgefahren werden. Hier soll ich meine Bestellung per Touch Screen eingeben. Ich wähle den Chicken Burger mit „Brioche Bun“ Brot, die Burgerlich Pommes mit Majo und dazu eine zuckerfreie Fritz Kola. burgerlich hamburg

Schon nach kurzer Wartezeit wird mir mein Essen serviert. Beim Anblick des Burgers läuft mir sofort das Wasser im Mund zusammen. Na dann: Mahlzeit! 🙂 burgerlich hamburg

Mein Fazit

So lecker! Also wenn morgen nicht die Sonne scheint, dann liegt es nicht an mir. Denn ich habe mein Mittag aufgegessen. 🙂 burgerlich hamburg

Abgesehen vom Geschmack stimmt bei Burgerlich auch das Preis/Leistungsverhältnis. Also wenn Ihr auch sehr gerne Burger esst, solltet Ihr die „nicht gewöhnlichen“ Hamburger unbedingt mal probieren. Und wenn Ihr schon mal dort wart, dann lasst mich wissen, wie es Euch geschmeckt hat.

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

4 Kommentare

  1. Julia sagt:

    Oh wie lecker!
    Das sollte ich auch mal testen! 😉

  2. Christina sagt:

    Das mit den Displays ist ja eine coole Idee – da muss ich auch mal hin!

  3. Attia sagt:

    Auf deine Empfehlung hin war ich diese Woche mal mit einer Freundin zum Essen hier. Wir waren beide total begeistert und werden bestimmt noch mal wiederkommen. Vielen Dank für den tollen Tipp!

  4. Jule sagt:

    Und welcher ist nun der leckerste? Bin am Wochenende bei Euch und schwanke zwischen Burgerlich und Dulf Burger

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: