Auch wenn ich keine original Hamburger Deern bin, würde ich mal behaupten, dass ich schon viel von der schönsten Stadt der Welt gesehen und gelernt habe. Doch wer ein guter Hamburch-Kenner sein will, muss von klein auf dazu erzogen werden. Deshalb habe ich heute mal einen Buchtipp für unsere Lütten rausgesucht: Das Hamburg-ABC!

Affe auf der Alster

A wie Affe auf der Alster

Wie bringt man unseren Schietbüddel das Alphabet am besten bei? Richtig! Mit typisch hamburgischen Dingen. Ob Alster, Dom, Elbstrand oder Franzbrötchen – das Hamburg-ABC von Karin Lindeskov ist nicht nur ein liebevoll illustriertes Pappbuch sondern auch voll mit Hamburgensie.

Elefant am Elbstrand

E wie Elefant am Elbstrand

In alphabetischer Reihenfolge wird je ein Tier präsentiert, welches sich an einem typischen Hamburger Ort befindet oder für etwas Hamburgtypisches steht. So ist die Giraffe am Grindel, die Hasen in der Hochbahn, der Igel auf dem Isemarkt, der Jaguar am Jungfernstieg und der Löwe an den Landungsbrücken.

Maulwurf am Millerntor

M wie Maulwurf am Millerntor

Mein Fazit: Das Hamburg-ABC ist wirklich toll für Kinder! Vor allem weil in den Bildern zahlreiche lustige Details stecken, die Eure Kinder lieben werden. Wenn Ihr auch mal einen Blick ins Buch werfen wollt, dann könnt Ihr HIER schauen. Das Buch ist vom Junius Verlag und für Kinder ab 18 Monate geeignet. Der Preis liegt bei 12 Euro.

Wal in der Werft

V wie Verlosung

Da ich noch keine Kinder habe, denen ich das Hamburg-ABC beibringen kann, möchte ich gerne jemanden von Euch glücklich machen. Ihr könnt das Buch gewinnen! Dafür möchte ich von Euch wissen: Hamburg mit Kind – wo geht es hin?

„Was sind eure kinderfreundlichen Hamburg-Tipps?“

Die Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel findet Ihr HIER. Kommentieren könnt Ihr bis Freitag, den 05.02.2016 auf unserer Facebook Fanpage oder hier im Blog. Der Gewinner wird dann am Freitag von unserer Glücksfee ausgelost und benachrichtigt. Also Daumen drücken! 🙂

Viel Glück Eure Kati