Buchempfehlung „Butter bei die Fische“ & Verlosung

Jeden dritten Montag im Monat lädt das Theaterzentrum Kampnagel Hamburger Starköche zu der beliebten Kochkunst-Reihe [k]lecker ein. Doch dabei wird nicht einfach nur gekocht, sondern der Herd mit einer erstklassigen Kochperformance zur Bühne umfunktioniert. Das Buch „Butter bei die Fische“ zur [k]lecker-Reihe möchte ich Euch heute vorstellen.

butter bei die fische

Die Redewendung „Butter bei die Fische“ kennt wohl jeder hier in Hamburch. Doch in dem Kochbuch wird die Redensart wörtlich genommen. Denn in dem Gaumenschmaus-Schmöker werden nicht nur 18 Starköche und ihre Restaurants portraitiert, sondern es sind auch 56 exklusive Rezepte zum Nachkochen beigefügt.

Folgende Starköche und Hamburger Restaurants sind mit dabei:
  • Thorsten Gillert – ARTISAN
  • Frank Brüdigam – CASINO
  • Gunnar Hinz – DAS KLEINE ROTE
  • Tom Roßner – DAS WEISSE HAUS
  • Patrick Gebhardt & Florian Pabst – FILLET OF SOUL
  • Stephan Schranz – GOLDFISCH
  • Ali Güngörmüs – LE CANARD NOUVEAU
  • Rojan Zadyousef – MARAL
  • Wahabi Nouri – PIMENT
  • Cornelia Poletto – POLETTO
  • Marc Ostermann – ROLIN
  • Stephan Mario Niese – SCHAUERMANN
  • Sven Bunge – VIENNA
  • Zimmerstädt, Holst, Schmidt & Lauckner – 4EXPERIMENT GASTRAUM

butter bei die fischeDoch nun zu den leckeren Rezepten, die für mehr Kreativität und Experimentierfreude in Eurer Küche sorgen. Ob köstliche Tortelloni alla Carbonara mit Pancetta, Thunfisch auf Baked Potato oder leckere Desserts wie beispielsweise die auf dem Bild abgebildeten Aprikosen „DOM-Style“ mit Marzipanfüllung auf Vanillesauce, jedes Rezept lässt auf ein tolles Geschmackserlebnis hoffen. 🙂

butter bei die fischeMein Fazit: Alle Hamburger Jungs und Deerns, die gerne kochen, werden dieses Buch lieben! Neben den interessanten Hintergrundinformationen zu den Köchen überzeugen mich vor allem die einzigartigen Gourmet-Rezepte, die man sonst in keinem anderen Kochbuch findet.

Verlosung

Na läuft Euch schon das Wasser im Mund zusammen? Dann habe ich eine tolle Überraschung für Euch: Ihr könnt das Hamburger Kochbuch „Butter bei die Fische“ gewinnen. Dafür müsst Ihr nur folgende Frage beantworten: Was ist Euer Lieblingsrestaurant in Hamburch? 🙂

Kommentieren könnt Ihr bis Freitag, den 11.07.2014 hier im Blog. Der Gewinner wird dann am Freitag von unserer Glücksfee ausgelost und benachrichtigt. Also Daumen drücken!

– Anzeige –

Die Gewinnerin steht fest: Christin Siegemund. Herzlichen Glückwunsch!

Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

More Posts - Website

17 Kommentare

  1. Simone sagt:

    Kumpir
    Schanzenstraße 95

    Das ist sooooo lecker 🙂

  2. Renate John sagt:

    Leuchtturm in Harburg – mit Seeterrasse

  3. Sarah sagt:

    Das Louise
    In der Maria – Louisen – Straße

  4. Sabrina sagt:

    Trude in barmbek

  5. nordlicht75 sagt:

    ui, es gibt so viele tolle! Zum Beispiel das 53 Grad Nord in Winterhude!! 🙂 Sonnige Grüße! Astrid

  6. das Brüdigamz in Eimsbüttel!!!! Mr. Brüdigam himself hat’s einfach drauf – toller Mittagstisch zu fairen Preisen und auch Abends immer einen Ausflug wert!

  7. Claudia sagt:

    La Maison Niewöhner (gibt es seit kurzen leider nicht mehr) und Küchenwerkstatt, die es auch nur noch bis Ende Juli gibt ;o(((… Da waren wir mal ein halbes Jahr nicht mehr in der Restaurantszene unterwegs, da wir ein Baby bekommen haben und unsere Lieblingsrestaurant sind nicht mehr da…. Sind auf der Suche nach einem neuem Lieblingsrestaurant…

  8. Sich auf eins zu beschränken fällt schwer.. Die Wahl fällt auf: Kajüte SB 12 in Blankenese – weil´s hier auch die besten Fischbrötchen in Hamburg gibt!!

  9. angbe00 sagt:

    Das Piccolo Paradiso: Ein toller vegetarischer Mittagstisch.

  10. Christina sagt:

    Waren grad bei „Hans im Glück“, sehr lecker! Meine Nr. 1 ist jedoch das BOK 🙂

  11. Kirsten sagt:

    Die besten deutschen Bratkartoffeln gibt es im Flickenschildt http://www.flickenschildt.com/Flickenschildt/Kontakt.html

  12. Das NIL am Neuen Pferdemarkt

  13. Elisa sagt:

    Leider wohne ich nicht in Hamburg und war dort noch nie richtig essen, also kann ich die Frage leider nicht beantworten. Würde mich allerdings sehr über das Buch freuen, um mir wenigstens ein bisschen Hamburg und die See nach NRW zu holen… 🙂

  14. Pascal sagt:

    Das Mazza in Eimsbüttel war mein Lieblingsrestaurant in Hamburg.
    Leckere Syrische Küche, leider mußte ich beruflich vor kurzem aus HH wegziehen 🙁

  15. hanni sagt:

    Das Vienna Hamburg ist tol!

  16. Björn sagt:

    Das Elbgold gilt trotz Bagel und Panini vermutlich nicht als Restaurant? Wenn ich den weiten weg aus den Schweizr Bergen zurück in die Heimat komme ist das immer Anlaufstation…Das beste hamburgische Essen gabs immer im Raval an der Feldstrasse…lecker Labskaus und Scholle zu günstigen Preisen…die alternative wird noch gesucht…solange gehts ins Jim Buritos am Schulterblatt für lecker Burritos.

  17. […] gibt köstliche Neuigkeiten aus unserer Gourmet-Metropole. Denn nach dem Erfolg des Kochbuches „Butter bei die Fische“, welches ich Euch bereits vorgestellt habe, folgt nun der zweite Band zu der beliebten […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: