Basti aus der elbgold Rösterei + Kaffee-Verlosung

Schon vor drei Monaten hatte ich Euch in der Kategorie typisch Hamburger Köstlichkeiten den elbgold Kaffee vorgestellt. Doch wie sagt man so schön: Man trifft sich immer zweimal im Leben. Deswegen machte ich mich ein weiteres Mal auf den Weg in die elbgold Kaffeerösterei im Schanzenviertel, um den Kaffeespezialisten Basti mit meinen „Typisch Hamburch“-Fragen zu interviewen. Wie ihn der Kaffeesog gepackt hat und was das Besondere am elbgold Kaffee ist, erzählt er Euch jetzt selbst.

basti-elbgoldWer bist Du? Woher kommst Du? Seit wann bist Du in Hamburg? Was ist dein Beruf?
Moin, ich bin Sebastian Breuer, komme aus Uelzen und lebe seit 10 Jahren in Hamburg. Vom Beruf bin ich Kaffeeröster und Barista im elbgold.

Wie wird man „Kaffeeröster“?
Ich hatte meinen Job als Koch an den Nagel gehängt und suchte einen Job, der mir mehr bringt als nur Kohle. Da ich während meiner Kochausbildung parallel in einer Kaffeerösterei gearbeitet habe, bewarb ich mich im elbgold. Annika und Thomas hatten mir anfänglich von diesem Kaffeesog erzählt, der dich packt und alles um dich herum vergessen lässt. Plötzlich war ich mittendrin. Ich hatte einen Job, der sich nicht anfühlte wie einer, sondern eher wie die Entdeckung der Welt. 🙂

elbgold hamburgWas ist das Besondere am elbgold Kaffee?
Als Kaffeeröster im elbgold ist man auch für den Einkauf des Rohkaffees verantwortlich. So flog ich zusammen mit Thomas nach Afrika. Offiziell nannten wir es Geschäftsreise. In Wirklichkeit war es eine Kaffeesafari. Ein Paradies für Menschen mitten im Kaffeesog. Wir ernteten Kaffee, unterhielten uns mit Kaffeebauern, wohnten Kaffeezeremonien bei, trafen alte Freunde und fanden neue. Und genau das ist auch das besondere am elbgold Kaffee. Fast jeder unserer Kaffees hat eine eigene Geschichte. Und wir wollen die Menschen hinter diesen Geschichten mit denen, die bei uns im elbgold ihren Kaffee trinken zusammen bringen. Wer sich das traditionelle Trommelrösten ansehen möchte, eine der Geschichten hören möchte oder sehen wie ein Milchschwan im Cappuccino schwimmt, ist jederzeit gerne bei uns im elbgold willkommen.

Welche unterschiedlichen elbgold Sorten gibt es?
Zurzeit können unsere Gäste zwischen 18 verschiedenen Filterkaffees und Espressis wählen.

elbgold hamburgWoher stammen die Kaffee Bohnen?
Rund um den Äquator. Zurzeit sind es Äthiopien, Kenia, Ruanda, Indien, Indonesien, Brasilien, Nicaragua, Costa Rica und Guatemala.

Was sind deine „Typisch Hamburch“-Tipps?
Zum Frühstücken finde ich das Panter in der Marktstraße schön und den Raum vom Restaurant Mehl. Zum Mittagessen geht’s in O-ren Ishii in die Altstadt, zur Siesta auf den Deich in Wilhelmsburg und zum Abendessen ins Fillet of Soul in den Deichtorhallen. Und immer zu empfehlen ist eine Fahrradtour durchs Alte Land.

Zum Schluss: St. Pauli oder HSV?
Ein paar Jungs von Pauli sind Stammgäste bei uns. Die wären wohl kaum da, wenn eine HSV-Flagge hängen würde. 🙂

Kaffee-Verlosung

Ganz ehrlich: Ich finde der elbgold Kaffee schmeckt klasse. Ihr auch? Dann habe ich eine ganz besondere Überraschung für Euch: Ihr könnt einen von drei elbgold Kaffees gewinnen! 🙂
elbgold kaffeeDafür müsst Ihr nur folgende Frage beantworten: Warum braucht Ihr den elbgold Kaffee um erfolgreich in den Tag zu starten?

Kommentieren könnt Ihr bis Montag, den 06.07.2014. Die drei Gewinner werden dann am Montag von unserer Glücksfee ausgelost und benachrichtigt. Also Daumen drücken! :) Viel Glück Eure Kati

– Anzeige –

Die Gewinner stehen fest und wurden benachrichtigt! 🙂

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

16 Kommentare

  1. Dinää sagt:

    Warum ich den elbgold Kaffee brauche, um erfolgreich in den Tag zu starten? Weil du mir mit deinem Interview unwiderstehliche Lust gemacht hast, den elbgold Kaffee unbedingt mal zu probieren und dann endlich mal perfekt in den Tag zu starten! 😉

  2. Leeni sagt:

    …den elbgold Kaffee brauche ich um hellwach gutgelaunt in den Elternzeit-Tag mit meinem 8 Monate altem Sohn zu beginnen…

  3. Astrid sagt:

    … Weil elbgold Kaffee für mich zu einem Besuch in Hamburg dazu gehört. Da ich aus Hamburg komme aber woanders lebe und die schönste Stadt der Welt vermisse, wäre es toll auch hier den Tag mit diesem tollen Kaffee starten zu können, dabei ein Stück Hamburg genießen zu können und elbgold Kaffee zu trinken

  4. Renate John sagt:

    weil ich momentan nicht in Hamburg wohne (bin gebürtige Hamburgerin) und es wäre ein Stück Verbundenheit mit Hamburg – diesen Kaffee würde ich besonders genießen

  5. Christina sagt:

    Meine Kaffeebohnen sind bald aufgebraucht. Da ich nur hochwertigen Kaffee mag, wär es die Gelegenheit, endlich mal in den Geschmack des guten Elbgolds zu kommen ^_^

  6. kurzundknapp sagt:

    …. weil ich endlich mal mitreden will; denn ich kenne elbgold immer noch nicht. Ja, ich weiß, es ist für eine Hamburgerin eine Sünde, aber was soll ich machen? Also, liebe Losfee, ich hoffe, du bist mir hold und dann kann ich endlich auch mal qualitativen Input liefern 🙂

  7. Tam sagt:

    Ich scheine etwas verpasst zu haben – den elbgold Kaffee kenne ich nämlich bis dato noch gar nicht :/ Aber die Beschreibung klingt schon nach mehr…und wie kann man besser in den Tag starten, als mit einer genüsslichen Tasse Kaffee???

  8. Morten sagt:

    … weil es Kaffee ist und ich an den morgendlichen Koffein-Kick gewöhnt bin. Es wäre vermessen zu sagen, daß es elbgold sein müsste, aber vielleicht belehrt ihr mich eines besseren.

  9. Karolin Reeck sagt:

    Weil ich den Kaffee schon probieren durfte und seit dem nicht mehr missen möchte 😉 Ich fördere gerne regionale Produkte, weil es in mir ein Gefühl von Verbundenheit und Heimatliebe weckt. Bin auch immer offen für etwas neues – so bin ich auch auf diese Köstlichkeit gestoßen.
    Mein Kaffeeautomat und ich würden uns sehr über neuen Kaffeenachschub freuen, damit ich auch zukünftig glücklich in den Tag starten kann 🙂 (Kaffeebohnen sind schon fast alle…)

  10. Ursula sagt:

    Moin moin 🙂
    Ich brauche den Kaffee, um vom Land der Träume sanft in die Wirklichkeit geholt zu werden 😉

    Ich wünsche allen einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende!!

  11. Steffi sagt:

    Ich brauche elbgold Kaffee, weil Hamburg für mich verbunden ist mit Seele baumeln lassen. da ich in nächster Zeit aber nicht nach Hamburg komme, könnte ich mir mit elbgold Kaffee das Gefühl nach Hause holen. Augen schließen, elbgold Kaffee genießen und gedanklich nach HH reisen 🙂 Außerdem finde ich es toll, daß Ihr den Kaffee hier vorgestellt habt. Ich liebe nämlich regionale Produkte aus meinen Liebelingsstädten 🙂
    Schönes Wochenende und viel Glück an alle 🙂

  12. Simone sagt:

    … weil er so gut nach „Hamburg duftet“, der Name elbgold zaubert schon Bilder vom Elbstrand, den Schiffen, dem Wasser in meine Gedanken – damit lässt sich Hamburg jeden Morgen in meine Küche bringen und meinen Balkon an der Elbe liegen 🙂
    … weil es toll ist, individuelle Produkte aus der Region zu haben und nicht nur Marken, die es in jedem Supermarkt gibt.
    … weil der Kaffee einfach „yummi“ ist.
    … weil ich den Kaffee brauche, um ihn meinen Freunden anzubieten, die ihn noch nicht kennen 🙂
    … und weil <3

  13. Anne sagt:

    Ich kenne elbgold Kaffee noch nicht 🙁

  14. Kitty sagt:

    Ich brauche den elbgold Kaffee um erfolgreich in den Tag zu starten weil ich diesen Kaffee gerne kennenlernen möchte. Vielleicht wird daraus ja eine große Kaffeeliebe.

  15. hanni sagt:

    Ein guter Start in den Tag ist besonders wichtig- und wenn der Kaffeeduft mich dann auch noch an die Perle im Norden erinnert..perfekt!!!

  16. … weil ohne Kaffee am Morgen gar nix geht. Und wenn das dann auch noch ’n echter Heimweh-nach-der-Elbe-Kaffee ist, dann erst recht …
    herzlichst soulsister

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: